Dienstag, 9. Juli 2019

Gemeinsam Lesen #43


Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die ursprünglich von Asaviel's Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags statt. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell den Roman "Der Löwe büllt" von Tommy Jaud und bin auf Seite 66 von 320.



Kurzbeschreibung: Kein Mann kann vor seinen Problemen fliehen – zumindest nicht mit seiner Mutter.

Es läuft nicht gut für Nico Schnös, 47, den überforderten Controller mit der kaputten Brille. Warum gibt ihm seine Mutter seit dem Tod des Vaters täglich durch, was sie kocht und wie sie putzt? Was genau treibt Nicos Frau in dieser seltsamen Kuschelsekte, und warum flüchtet im Großraumbüro sogar der Saugroboter vor ihm?

Als er bei einem Wutanfall eine Kaffeetasse auf den Finanzvorstand wirft, schickt sein Chef ihn in den Zwangsurlaub: Entweder Nico kommt entspannt zurück, oder er ist seinen Job los. Der kanarische Ferienclub ist paradiesisch schön – doch sämtliche Entspannungsversuche gehen nach hinten los. Vielleicht hätte Nico nicht ausgerechnet seine hyperaktive Mutter mitnehmen sollen:

»Eine Zimmerkarte reicht, mein Sohn und ich machen eh alles zusammen!«

Bald schon ahnt Nico: Paradies und Hölle können sehr nah beieinander liegen.

Der Roman für alle, die schon mal mit ihren Eltern im Urlaub waren.



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Die schönste Nachmittagssonne scheint in mein Gesicht, aber Nieselregen würde besser passen.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Nachdem mir das letzte Buch, das ich las, sehr nahe ging, hatte ich große Lust auf eine humorvolle sowie lockere Geschichte. "Der Löwe büllt" hatte ich mir vor einigen Wochen in unserer Bücherei ausgeliehen und das passte da irgendwie ganz gut. Ich mochte damals "Hummeldumm" schon sehr und wollte ohnehin seit Ewigkeiten ein weiteres Buch des Autors lesen. Bisher gefällt mir "Der Löwe büllt" richtig gut. Allein die beschriebene Hinreise im Flugzeug sowie später die Ankunft im Hotel sorgten für reichlich Lacher bei mir und die Mutter Rosi Schnös kann ich mir so gut bildlich vorstellen.

4.Cover oder Klappentext, was überzeugt dich beim Kauf eines Buches eher?

Ich muss gestehen, dass ich eine absolute Cover-Käuferin bin. Den Klappentext lese ich zwar meistens zusätzlich, aber gerade bei sogenannten Sommerbüchern überfliege ich den Text auch ab und zu nur oder kaufe auch schon mal blind, wenn ich den Autor oder die Autorin mag.

Kommentare:

  1. Huhu!
    Na, gott sei dank! Ich dachte schon, dass ich bestimmt die einzige Coverkäuferin bin.
    VIel Spaß noch mit deinem Buch!
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Diana,
    ja, ich habe vor, eine Rezension zu schreiben. Der Schreibstil ist ja schön flüssig. Mir verdirbt nur die Protagonistin den Spaß beim Lesen. Das ist wirklich schade, weil mich das Thema Surfen sehr gereizt hat.
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht. Der Autor sagt mir zwar etwas, aber ich habe noch kein Buch von ihm gelesen.
    Schön, dass dir das Buch so gut gefällt. Ich habe mir auch ein paar lockere Sommerbücher bereitgelegt. Die will ich endlich diesen Monat lesen.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Tinette! :) Da bin ich mal gespannt, welche Sommerbücher du lesen wirst und schaue sicher öfters mal bei dir vorbei.

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  3. Huhu,

    und funktioniert das, wenn du nur auf die Cover achtest oder wirst du auch öfter enttäuscht?

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly,

      ab und zu werde ich auch mal enttäuscht oder wundere mich im nachhinein, dass das Cover etwas anderes vermuten ließ, aber das wäre wohl ähnlich, wenn ich hauptsächlich auf den Klappentext achten würde. :)

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
    2. Ja, stimmt. Das ist wohl so. Aber bei mir sollte der Klappentext dennoch stimmen.

      Löschen
  4. Hallo Diana,

    Ich bin eigentlich auch kein Fan von Vampir-Romanen, aber dieser war wirklich gut zu lesen und ein gewisser Charme war auf jeden Fall da. Ich bereue es auf jeden Fall nicht es gelesen zu haben :)

    DAs mit dem Cover geht mir genauso. Es ist das Aushängeschild eines Buches. Ich meine, man geht ja nicht wirklich in einen Buchladen und sagt, ich suche jetzt nach DEM Klappentext.. sondern man schlendert durch und schaut sich erstmal die Cover an und die ziehen einen an.. also von daher :)

    Dein Aktuelles Buch sagt mir leider gar nichts. Werde mich aber mal drüber schlau machen :)

    Liebe Grüße und noch viel Spaß beim lesen
    Melle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melle,

      genau so sehe ich das auch mit den Covern. Vor allem bei Krimis achte ich zuallererst auf das Cover und wenn mir das zu heftig erscheint, lese ich mir den Klappentext nicht mal durch.

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  5. Hallo und guten Tag,

    also ich als nur Leserin nehme gerne die Tipps von Euch Bloggern an beim Kauf eines Romanes.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,

      das freut mich sehr und ich finde es immer großartig, wenn hier auch "Nur-Leser" vorbeischauen und kommentieren. :)

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  6. Hey Diana :)

    Das Buch kenne ich bisher nur vom sehen her, aber so richtig hat es mich noch nicht angesprochen. Mit Humor bin ich aber auch immer etwas vorsichtig. Ich wünsche dir aber noch viel Freude beim lesen :D

    Ich bin kein Cover-käufer, mich muss der Klappentext überzeugen. Klar, ein schönes Cover sticht ins Auge, ist aber für mich kein Kaufgrund.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      ich schaue ja nicht ausschließlich nur auf das Cover. Oftmals lese ich auch den Klappentext noch, aber es gibt halt so meine Lieblings-Genres und da kommt es durchaus vor, dass ich die Rückseite nur kurz überfliege und das Buch mitnehme.

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen

Mit dem Abschicken des Kommentares wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.