Montag, 20. Mai 2019

Gipfelrot (GIPFELfarbe 3) - Stina Jensen



Autor: Stina Jensen

Format: E-Book

Seitenzahl: 280

Verlag: Sótano

ISBN: 978-3749436439

Erscheinungsdatum: 03. April 2019

zu kaufen bei: Amazon




Cover:


Das Cover passt ganz gut zu den bereits erschienenen Bänden der Gipfel-Reihe, aber ich tue mich einfach schwer mit der Körperhaltung der abgebildeten Frau. Meditiert sie? Ist sie verwirrt? Oder redet sie zu höheren Mächten? Ich weiß es nicht, aber auf mich wirkt das Bild im Ganzen betrachtet merkwürdig.


Erste Sätze:


»Dass ausgerechnet du allein nach Schottland fährst!«, sagte Susa. »Ich dachte, dich zieht es mehr in den Süden? Hast du dich nicht deswegen bei dieser Boutique-Hotelkette beworben, weil die hauptsächlich Häuser in Frankreich und Italien betreiben?«


Inhalt:


Valerie ist tieftraurig. Ihr Traum vom Leben mit ihrer großen Liebe ist wie eine Seifenblase zerplatzt und auch einen anderen Herzenswunsch musste sie schmerzlich aufgeben. Was wäre da wohltuender, als ganz allein in die malerische Abgeschiedenheit Schottlands zu reisen, um wieder zu sich selbst zu finden?

Doch ihre beiden Freundinnen Rosina und Miriam wollen davon nichts wissen und reisen spontan mit. Als auch noch der kernige Schotte Matt mit seinem Sohn auftaucht, ist es endgültig vorbei mit der Ruhe. Zudem scheint der geheimnisvolle Mann, dessen Akzent und Lachfältchen Valerie gegen ihren Willen faszinieren, etwas vor ihnen zu verbergen.

Die Einladung ins touristische Pitlochry am Fuße der Highlands lehnt Valerie kategorisch ab, doch hat sie ihre Rechnung ohne den Einfallsreichtum ihrer Begleiterinnen gemacht. Es geht zu wie in einer schottischen Familiensaga! Bald weiß Valerie gar nicht mehr so genau, ob Einsamkeit wirklich das ist, was sie sich am meisten wünscht.

Vielleicht wäre Matt ja jemand, um ihr eigenes, sorgsam gehütetes Geheimnis endlich preiszugeben?


Meine Meinung zum Buch:


"Gipfelrot" ist bereits der dritte Band der Gipfel-Reihe und da ich damals den ersten Band "Gipfelblau" regelrecht verschlungen hatte, wollte ich nun unbedingt auch dieses Buch lesen. Die Bände sind alle in sich abgeschlossen, sodass ich keinerlei Probleme hatte, weil ich den zweiten Band noch nicht gelesen hatte.

Valerie hat eine schwierige Zeit hinter sich und möchte eigentlich nur etwas Ruhe und Abstand, bevor sie mit einem neuen Job neu durchstartet. Die Abgeschiedenheit Schottlands möchte sie gleichzeitig nutzen, um endlich wieder zu Schreiben. Doch dann kommt alles ganz anders, denn statt alleine reist sie gemeinsam mit ihrer schrägen Nachbarin Rosina sowie der Tochter ihrer Freundin, und zum Schreiben wird sie während des Urlaubs nicht mal ansatzweise kommen. 

Valerie mochte ich auf Anhieb mit ihrer zurückhaltenden Art und sie ist so jemand, der einfach nicht nein sagen kann, wenn jemand sie um etwas bittet. Ihre Nachbarin Rosina war dagegen das komplette Gegenteil und mit ihren spontanen Aktionen, dem Dialekt und ihrer Gabe geradezu mit der Tür ins Haus zu fallen, brachte sie mich immer wieder zum Lachen. Man musste sie einfach mögen! Miriam ist die pubertierende Tochter einer Freundin und dementsprechend handelte sie oftmals auch sehr unüberlegt. Einige Sachen fand ich da schon grenzwertig und ich wäre an Valeries Stelle wohl nicht so ruhig geblieben.

Der Schreibstil war so wie ich ihn bereits von anderen Romanen der Autorin gewohnt war: leicht zu lesen, humorvoll und zugleich sehr spannend. Man fliegt einfach durch die Seiten und kann sich die Schauplätze sowie die Charaktere bildlich vorstellen. Die verschiedenen Charaktere wirkten authentisch und insbesondere Rosina würde ich wahnsinnig gerne mal wieder in irgendeinem Roman der Autorin lesen.

Mein Fazit:


Mit "Gipfelrot" ist der Stina Jensen erneut eine wundervoll zu lesende Geschichte gelungen, die tolle Charaktere, eine spannende Handlung sowie natürlich Urlaubsfeeling vereint. Für mich die ideale Lektüre für zwischendurch oder für´s Reisegepäck!





Mittwoch, 15. Mai 2019

Madeirasturm (Comissário Avilas zweiter Fall) - Joyce Summer

Autor: Joyce Summer

Format: E-Book

Verlag: -

Seitenzahl: 332

ISBN: 978-3749430390

Erscheinungsdatum: 24. April 2019

Ebenfalls als Taschenbuch erhältlich!

zu kaufen bei: Amazon

oder bei: BoD Buchshop


Cover:


Das Cover weckte sofort mein Interesse, da die abgebildeten Häuser sowie die Kirche einerseits idyllisch wirken und andererseits sieht man im Hintergrund den wolkenverhangenen Himmel, der zugleich bedrohlich wirkt.


Erster Satz:


Leise tauchte das schwarze Paddel in das graue Blau des Atlantiks.


Inhalt:


Ein Sturm zieht auf. Im Hafen von Funchal wird die Leiche eines Touristen angespült. Madeira rüstet sich, um eine Katastrophe und weitere Tote zu verhindern. Leticia Avila hat dagegen andere Pläne. Sie überredet ihren Mann, mit ihr das Wochenende in einem romantischen Hotel in den Bergen zu verbringen.
Aber der scheinbar so idyllische Ort wird bald gestört: Eine Leiche treibt am Morgen im Hotelpool. Abgeschnitten von der Zivilisation versucht Comissário Avila, dem Sturm und den Machenschaften des Mörders zu trotzen. Wird es ihm gelingen, seine Familie zu beschützen?


Sonntag, 28. April 2019

Die Wege, die wir kreuzen - Katy Mahood


Autor: Katy Mahood

Verlag: Droemer

Seitenzahl: 304

ISBN: 978-3426281857

Erscheinungsdatum: 11. Januar 2019

Ebenfalls als E-Book erhältlich!

zu kaufen bei: Verlagsgruppe Droemer Knaur

oder bei: Amazon



Cover:


Das Cover gefällt mir sehr, da es mit so wenigen Farben auskommt und die Personen darauf nur umrissartig zu erkennen sind. Im Hintergrund lässt sich prima das Stadtbild Londons erkennen.


Erste Sätze: 


Zuerst denkt sie, es ist eine Wolke. Oder Rauch. Aber die Schwingungen sind zu regelmäßig, zu rhythmisch.


Inhalt: 


Die Geschichte zweier Paare über drei Jahrzehnte und ein hochemotionaler Roman im Hardcover über Beziehungen für die Leser von "Zwei an einem Tag" - Familiengeschichte und Generationenroman

Zwei Paare, drei Jahrzehnte: Immer wieder kreuzen sich in diesem Roman von Katy Mahood die Lebenswege von John und Stella mit denen von Charlie und Beth in den Straßen Londons, wo der Puls der Welt schlägt. Obwohl sie es nicht wissen, sich nicht einmal kennen, werden diese Begegnungen nicht ohne Folgen bleiben. Während manche Pläne gelingen und andere scheitern, während die Liebe sich wandelt, schwindet oder um so stärker zurückkehrt, zieht das Leben seine Kreise um die vier und ihre Kinder.
Und immer bleibt die Frage, wie wir wurden, wer wir sind – und wie selbst scheinbar unbedeutende zufällige Begegnungen unser Leben und unsere Beziehungen beeinflussen.


Sonntag, 14. April 2019

Rosenstunden (Rose Harbor-Reihe, Band 6) - Debbie Macomber


Autor: Debbie Macomber

Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag

Seitenzahl: 417

ISBN: 978-3-7341-0449-7

Erscheinungsdatum: 17. Juli 2017

Ebenfalls als E-Book erhältlich!

zu kaufen bei: Verlagsgruppe Random House

oder bei: Amazon



Cover:


Das Cover des letzten Bandes dieser Reihe ähnelt den bereits erschienenen Rose Harbor Büchern und zeigt erneut den Fensterrahmen im Hintergrund. Vordergründig zieren nun passend zum Titel Rosen die Fensterbank. Ich finde es bezaubernd!


Erster Satz:


Im Leben geschieht immer das Unerwartete.


Inhalt:


Alte Leidenschaften, neues Glück ...

Vor neun Monaten gestand Mark Taylor Jo Marie Rose seine Liebe. Und verließ sie und das Städtchen Cedar Cove danach Hals über Kopf. Doch Jo Marie will sich nicht ein weiteres Mal in Trauer um einen Mann verlieren – sie ist fest entschlossen, ihr Glück wieder selbst in die Hand zu nehmen.

Auch Emily Gaffney, ihr neuester Gast, hat Pläne für die Zukunft: Sie sucht in Cedar Cove nach ihrem Traumhaus – und hat auch schon eines im Auge. Der Besitzer, Nick Schwartz, ist allerdings alles andere als begeistert, als sie ihn kontaktiert. Doch Emily gibt nicht auf, und aus einem holprigen Start wird bald eine enge Freundschaft – oder sogar mehr …


Donnerstag, 4. April 2019

Wo die Liebe nicht von selbst hinfällt - Maria Resco


Autor: Maria Resco

Format: E-Book

Seitenzahl: 272

Verlag: Montlake Romance

ISBN: 978-2919808571

Erscheinungsdatum: 12. März 2019

Ebenfalls als Taschenbuch erhältlich!

zu kaufen bei: Amazon



Cover:


Mich hat das Cover sofort angesprochen, da ich die gemalten Blumen einfach bezaubernd finde und die Pastellfarben passen einfach perfekt zueinander. Dennoch hätte ich im Nachhinein vielleicht ein humorvolleres Motiv für diese Geschichte besser gefunden.


Erste Sätze:


Eine Lösung musste her. Aber woher? Jana warf einen Blick auf die Anzeige des Ergometers. Heute hatte sie sich selbst übertroffen.


Inhalt:


Jana und Leonard sind getrennt, aber eigentlich steht Jana immer noch auf Leonard. Doch das würde sie nie zugeben.

Und Leonard? Der liebt Jana auch noch und würde ihr das gern sagen – wenn da nicht Janas esoterisch angehauchter Ex auf der Bildfläche erschienen wäre, und zwar mit sehr konkreten Vorstellungen für eine gemeinsame Zukunft.

Um in Janas Nähe zu sein, fällt Leonard nichts Besseres ein, als sich an ihre Mitbewohnerin heranzupirschen. Nicht gerade seine beste Idee, wenn er Jana, die Liebe seines Lebens, wirklich zurückgewinnen möchte …


Samstag, 23. März 2019

Auswertung der Nieder mit dem SuB Challenge 2018



Hallo ihr Lieben,

zuallererst mal möchte ich mich dafür entschuldigen, dass die Auswertung so lange auf sich warten ließ. Momentan läuft vieles hier einfach nicht richtig rund, die Zeit und Ruhe zum bloggen fehlt oftmals oder ich bin am Abend schlichtweg zu müde um mich noch an´s Laptop zu setzen. Mit den wärmeren Tagen werde ich nun jedoch versuchen, all dies wieder besser zu organisieren und zu planen. 

Ich habe nun endlich die fehlenden Punkte für die Challenge nachgetragen (soweit dies noch möglich war). Teilweise hatte sich da wirklich mächtig viel angesammelt, sodass ich zu tun hatte die gelesenen Bücher zuzuordnen. Gerade bei den Facebook-Dateien hatte da doch jeder irgendwie ein anderes System entwickelt. ;) Nun denn! Sollte ich etwas übersehen oder falsch berechnet haben, seht es mir bitte nach.

Folgende Endpunktstände habe ich ermittelt:


1. Unsere zauberhaften Bücherwelten: 170 Punkte

2. Chrissys Bücherwelt: 145 Punkte

3. Katja R.: 137 Punkte

4. Annette S.: 118 Punkte

5. Nicole R.: 103 Punkte

6. Kerstin von Lesewelten: 94 Punkte

7. Micha G.: 68 Punkte

8. Sarah hats getestet: 59 Punkte

9. Christina K. [Seitendiebin]: 48 Punkte

10. My Book, & Serie & Movie Blog: 33 Punkte


Die Verlosung:


Unter den drei Bestplazierten habe ich folgenden Gewinner des Wunschbuches im Wert bis 15,00 Euro ermittelt:

Christine von Unsere zauberhaften Bücherwelten

Herzlichen Glückwunsch liebe Christine! Bitte teile mir per Mail (BuchBria@web.de) mit, über welches Buch du dich freuen würdest, damit ich es dir so schnell wie möglich zusenden kann.



Über das Überraschungspäckchen darf sich

Katja R. freuen!

Herzlichen Glückwunsch Katja! Auch dich möchte ich bitten, mir in den nächsten Tagen deine Anschrift mitzuteilen (BuchBria@web.de). 


Ich hoffe ihr hattet alle Freude an der Challenge und konntet das ein oder andere schöne Buch lesen! Mir hat es jedenfalls Spaß gemacht die monatlichen Aufgaben auszuwählen und dann zu sehen, welche Bücher ihr dafür gelesen habt. Einige davon bereichern nun auch meinen SuB!!! ;) 

Liebe Grüße und Alles Gute für´s weitere Lesejahr 2019!



Diana

Samstag, 16. März 2019

Das kleine Café am Meer - Anja Saskia Beyer


Autor: Anja Saskia Beyer

Format: E-Book

Seitenzahl: 285

Verlag: Tinte & Feder

ISBN: 978-2919807185

Erscheinungsdatum: 12. März 2019

Ebenfalls als Taschenbuch erhältlich!

zu kaufen bei: Amazon



Cover:


Das Cover ist schlicht gehalten und dennoch sehr ansprechend gestaltet. Es passt einfach zu dieser Geschichte, in der sowohl die Orangen als auch das kleine Café und die Orangenblüten eine große Rolle spielen.


Erste Sätze:


Wenn das eigene Leben nicht so spielt wie erhofft, ist es dann möglich, neu anzufangen? An einem anderen Ort - zum Beispiel auf einer wunderschönen Insel?


Inhalt:


Für die hübsche Hannah Blumberg, Assistentin in der Modebranche mit einer Vorliebe für teure Handtaschen, läuft es gerade gar nicht gut: Erst wird ihr Arbeitsvertrag nicht verlängert, und dann macht auch noch ihr Freund mit ihr Schluss. Per Mail.

Eins ist klar: Hannah braucht dringend eine bezahlbare Auszeit. Da kommt die Einladung von Freundin Lucia nach Mallorca gerade recht – Lucia hat ein Café mit Meerblick eröffnet und serviert den besten Kaffee der Insel. Sie vermittelt Hannah außerdem einen Job als Mädchen für alles in der Pension von ihrem Freund Sam. Zwischen Bettenbeziehen und Zeit mit der Freundin begibt Hannah sich auf Spurensuche – nach sich selbst, ihrer Kindheit und vielleicht auch dem Sinn des Lebens. Und dann wäre da noch Sam, der unnahbar und anziehend zugleich ist und ihr manchmal den letzten Nerv raubt. Er zeigt Hannah, wie Orangenblütenhonig schmeckt und hört ihr wirklich zu. Doch was verbirgt Sam und was diese Insel?