Mittwoch, 28. Dezember 2016

Lesend & blubbernd durch die Weihnachtszeit 2016 [Tag 6]


<-- zu Tag 1                                                                             --> zu Tag 4
<-- zu Tag 2
<-- zu Tag 3


Guten Morgen,

da ich gestern überhaupt nicht an den PC kam und auch bei meinem Buch "Der Hypnotiseur" nicht wirklich weitergekommen bin, springe ich heute direkt zu den Tagesaufgaben von Tag 6. Die Geschichte hat mittendrin einen Zeitsprung von 10 Jahren zurück gemacht, sodass ich das Gefühl habe, ich lese ein vollkommen anderes Buch. Es geht plötzlich um die Hypnose-Sitzungen, die sehr ausschweifend beschrieben werden sowie die Forschungsarbeiten, was mich schon stört, da es zuvor endlich begann spannend zu werden.

TAGESAUFGABEN AM 28.12.2016


  • Suche dir 1 Blog aus unserer Teilnehmerliste aus, schau ihn dir genau an und hinterlasse einen Kommentar mit persönlichen Buch-Empfehlungen, von denen du ausgehst, dass sie der Bloggerin bzw. dem Blogger gefallen könnten. 
  • 150 Seiten sind das heutige Leseziel! 
  • Wie war das Blog-Jahr 2016 für dich? Was hast du erlebt? Was hast du gelernt? Wie hast du dich entwickelt? Magst du uns von deinen persönlichen Blog-Lieblingsmomenten erzählen?

Meine 1. Blogger-Runde habe ich für heute bereits erledigt und meine Buch-Empfehlungen habe ich bei Bina vom Blog Lesemaus im Buecherhaus hinterlassen, da sie einen ähnlichen Geschmack wie ich zu haben scheint. Sie liest gerade sehr gerne Weihnachtsbücher und mag Liebesromane, sodass ich ihr da einige meiner Highlights ans Herz legen konnte.

Mein Blog-Jahr 2016 war toll und ich mache dieses Hobby nach wie vor sehr gerne, habe jedoch auch gemerkt, dass ich sowohl bei den Rezensionsexemplaren kürzer treten muss, als auch meine Bücher insgesamt viel besser organisieren muss. Mein SuB hat ein gigantisches Ausmaß angenommen und ich möchte den 2017 endlich konsequent abbauen. 

Gefallen gefunden habe ich an den Blogtouren, von denen auch gleich im Januar wieder einige auf dem Plan stehen. Sie sind zeitaufwändig und arbeitsintensiv, aber machen auch sehr viel Freude, da man ganz anders an diese Bücher rangeht und sich automatisch mehr Notizen macht. 

Einen bestimmten Lieblingsmoment hatte ich eigentlich nicht, vielmehr bestand mein Jahr aus vielen ganz kleinen tollen Momenten. Der Kontakt zu den Autoren sowie anderen Bloggern macht mir sehr viel Freude und ich bin gespannt, wie 2017 werden wird.

Nun versuche ich mal meine 150 Seiten zu schaffen und endlich "Den Hypnotiseur" zu beenden.

Update:


01.30 Uhr:

Ich hatte bis zum späten Nachmittag starke Kopfschmerzen, aber am Abend wirkten dann die Schmerzmittel endlich, sodass ich mich endlich wieder dem Buch widmen konnte. Gelesen habe ich 106 Seiten, werde aber gleich im Bett noch weiterlesen und die 150 Seiten bestimmt noch schaffen.

Kommentare:

  1. Wie groß ist denn dein SuB aktuell? ^^

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel zu groß Vivka ;) Ich habe bei 600 Büchern aufgehört zu zählen und da kommen dann noch mal jede Menge E-Books dazu.

      Liebste Grüße
      Diana

      Löschen
    2. Oooooooh oO Ähm ok, dann wünsche ich dir sehr viel Erfolg beim Abbauen, das wird ja wahrscheinlich ein Weilchen dauern ;)

      Liebste Grüße,
      Vivka

      Löschen