Freitag, 25. Dezember 2015

Deutscher Follow Friday #4 - 25. Dezember 2015

Hallo alle zusammen!

Ich wünsche euch einen schönen ersten Weihnachtstag!

Auch heute mache ich wieder beim Deutschen Follower Friday mit. Mehr zu der Aktion von Sonja vom Buchblog A Bookshelf Full Of Sunshine erfahrt ihr hier.

Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!

Die heutige Freitagsfrage lautet:

Was haltet ihr von dem neuen Trend, dass plötzlich gefühlt jedes zweite Buch/jede Reihe noch mal aus der Sicht des anderen Protagonisten/Antagonisten erzählt werden muss?


Ich tue mich sehr schwer mit diesem Trend und möchte das auch gar nicht lesen. Ich habe mir durch ein Buch ein bestimmtes Bild des anderen Protagonisten/Antagonisten gemacht, und habe dann eher Bedenken die Geschichte noch mal aus der anderen Sicht zu lesen. Man schließt nach dem Lesen ja auch mit dem Buch und seinen Charakteren ab und mir geht es dann eher so, dass ich das nicht wieder alles aufwärmen und durchkauen möchte. Bisher habe ich um solche Bücher jedenfalls einen großen Bogen gemacht und denke, dass ich die auch niemals lesen werde.

Kommentare:

  1. Hey Diana :)

    Wie du ja schon weißt, kommt es bei mir auf die Umsetzung an, aber mittlerweile tendiere ich auch eher dazu, so was nicht zu lesen...

    Liebe Grüße und besinnliche Feiertage
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Diana,
    ich brauche die Handlung auch nicht noch mal aus einem anderen Blickwinkel und frage mich, wer damit überhaupt angefangen hat. Ich habe mir auch noch kein Buch gekauft von dieser Art. Ich würde es bestimmt auch "überfliegen".
    LG einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag wünsche ich dir.
    Yvonne

    AntwortenLöschen