Dienstag, 13. Oktober 2015

[Lesewoche] für Daheimgebliebene


Bereits seit einigen Tagen häufen sich die Beiträge bei Facebook, Twitter, etc. über die Frankfurter Buchmesse. Da es mich als Daheimgebliebene eher traurig macht, all die tollen Präsentationen, Stände und Autoren nur auf den Fotos betrachten zu können, habe ich mir vorgenommen in den nächsten Tagen einen großen Bogen um die sozialen Netzwerke zu machen und stattdessen ganz viel zu lesen sowie mit anderen Daheimgebliebenen zu bloggen :)

Was passt da besser, als eine Lesewoche extra für Daheimgebliebene! Veranstaltet wird diese von Laura vom Blog Skyline of Books und darum gehts: 

Eine Lesewoche zum Spaß haben, Frust loswerden über den Nicht vorhandenen Messebesuch, neue Leute kennen lernen, vor allem Lesen und vielleicht zwischendurch mal online kommen! :)

Meine Updates, Tagesaufgaben bzw. Antworten zu den gestellten Fragen werde ich täglich hier posten und ich freue mich sehr auf den Austausch mit Gleichgesinnten.


Tag 1

14.00 Uhr

Dieses Mal steht die Woche unter dem Motto! "This time: masked"!
Denn wir werden geheimnisvoll und rätselhaft ;)
Die Aufgaben werden sich alle um Vertuschung, verdeckte Aufgaben und anderlei mysteriöse Dinge drehen.

Die heutige Aufgabe lautet deshalb:

Beschreibe worum es in deiner aktuellen Lektüre geht. Nenne dabei weder Namen von Figuren, Orten oder gar den Titel, denn die anderen sollen dies erraten können! 

Da ich meistens mehrere Bücher gleichzeitig lese, habe ich mich für das Buch entschieden, welches ich bereits begonnen habe. Es geht darin um eine Liebesgeschichte, und das Besondere daran ist, dass die Handlung nicht von den Protagonisten selber erzählt wird, sondern aus der Sicht von 14 verschiedenen Erzählern. Sie alle sehen bereits, dass die Zwei sehr gut zusammenpassen, beobachten sie häufig zufällig und beschreiben das Ganze auf unterschiedliche Weise.

Ich werde jetzt noch kurz bei den anderen Teilnehmern vorbei schauen und danach werde ich weiterlesen. (Es ist übrigens keins der Bücher, die ihr rechts in der Sidebar seht, da ich es nur nebenher lese!) Heute Abend beginne ich dann noch ein anderes Buch, welches ich als Rezensionsexemplar erhalten habe.


Tag 2


14.00 Uhr

Gestern habe ich "Über rosaroten Wolken" von Michelle Schrenk begonnen. Ich lese es als eBook und bin bei 11% angekommen (ca. S. 44). Liest sich bisher ganz gut und ich werde es sicherlich heute Abend weiterlesen.


Die heutige Aufgabe lautet:

Beschreibe entweder ein Hobby von dir oder einen Traum/Wunsch/Ziel, deinen Beruf oder irgendetwas anderes, was deine Leser noch nicht von dir wissen, möglichst geheimnisvoll. Sie sollen erraten, worum es in deinem kleinen Text geht.

Puh, ist das schwer! Ich versuche es mal mit einem Hobby, für das ich jedoch in den letzten Monaten kaum Zeit gefunden habe: Es ist etwas, das ich draußen mache in Begleitung meines Hundes. Außerdem tue ich dies am liebsten mit Musik. Das Wetter sollte dabei eigentlich keine Rolle spielen, aber bei Regen habe ich nicht wirklich Lust dazu ;)


Heute Mittag habe ich schließlich noch diesen Thriller begonnen. Normalerweise lese ich sehr selten Thriller, aber bei diesem gefiel mir die Leseprobe und ich wollte ihn unbedingt weiterlesen. Es ist ebenfalls ein eBook und ich bin bei 10% (ca. S. 23) und ist unheimlich spannend. Damit werde ich jetzt auch erst mal weitermachen, aber da es zum Einschlafen nicht so das Richtige für mich ist, lese ich heute Abend dann "Über rosaroten Wolken" weiter. Das ist dann sozusagen das Kontrastprogramm dazu.





Tag 3


07.00 Uhr

Gestern Nachmittag war ich noch einkaufen und auch am Abend bin ich nicht mehr zum Lesen gekommen. Einige Seiten von "Über rosaroten Wolken" habe ich dann noch im Bett gelesen und bin nun bei 15% angekommen (ca. S. 60). Heute schaffe ich hoffentlich etwas mehr!


22.30 Uhr

Aufgabe für heute: Lest so viel ihr könnt!

Doch geheimnisvoll wie wir diese Woche nunmal sind, wird am Tagesende nicht verraten, was die gelesene Zahl ist, sie wird morgen früh nur umschrieben, damit die anderen raten bzw. schätzen können, wie viele Seiten ihr heute geschafft habt!

Da ich selber nicht so genau weiß, wieviel ich heute gelesen habe, kann ich es nur schätzen. Bei eBooks macht sich das etwas umständlich und vor dem Einschlafen lese ich bestimmt auch noch einige Seiten. 

Tag 4


15.00 Uhr

Zuerst mal möchte ich zur gestrigen Aufgabe noch sagen, dass ich insgesamt ungefähr soviel gelesen habe, wie der älteste Mann Deutschlands momentan ist (kann es wie gesagt nur schätzen, da die Umrechnung von Prozent in Seiten immer schwierig ist).

Heute Morgen habe ich lange geschlafen und danach waren wir nochmal einkaufen. Den Nachmittag möchte ich endlich "(W)ehe du gehst" weiterlesen und auch beenden heute.

Die heutige Aufgabe lautet:

Beschreibe deinen aktuellen Protagonisten, den Ort und das Cover deiner aktuellen Lektüre.

Bei meinen Protagonisten handelt es sich um ein Ehepaar. Der Mann ist gewalttätig sowie jähzornig, und nachdem die Frau nun die Flucht ergriff, jagt er sie und möchte sie unbedingt zurück. Schließlich gehört sie ihm. Der Handlungsort ist zum Teil im Schwarzwald, wo der Mann gerade untergetaucht ist, und der eigentliche Wohnort irgendwo mehrere Hundert Kilometer weiter nördlich. Das Cover ist weiter oben bereits abgebildet.


Kommentare:

  1. Hallo Diana,
    eigentlich bin ich vorbeigekommen, um dich auf meinen Blog zu locken, denn offensichtlich hast du dies gestern noch nicht getan.
    Hängengeblieben bin ich jedoch an diesem Post. Obwohl die Buchmesse jedes Jahr bei mir im
    Kalender steht und ich mit 2Std Fahrt noch nicht mal eine lange Anreise habe, werde ich es wohl auch in diesem Jahr nicht schaffen. Es stimmt mich etwas traurig und offensichtlich bin ich damit nicht allein. Daher finde ich die "Aktion" von Laura und dir echt süß.
    Hast du dir denn bestimmte Bücher für diesen Zeitraum vorgenommen ?
    Ich bin auf jeden Fall gespannt, was hier dazu noch kommt. ;-)
    Liebste Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hibi,

      ich mache in den nächsten Tagen auch einen großen Bogen um sämtliche soziale Netzwerke und weiß auch von einigen Bloggern, dass es ihnen da ähnlich geht :)

      Bestimmte Bücher habe ich mir nicht vorgenommen, da ich erst mal noch ein angefangenes Buch weiterlesen möchte und danach habe ich noch einige Rezensionsexemplare, die ich der Reihe nach lesen werde.

      Liebe Grüße und Danke, für den Wink mit dem Zaunpfahl ;)
      Diana

      Löschen
    2. Hallo Diana,
      gern geschehen ;-)
      Da ich weder bei FB und Co. bin, fällt es mir nicht ganz so schwer.
      Was dein aktuelles Buch betrifft, dass du hier so schön beschrieben hast, ist:
      Klar ist es Liebe von Sandy Hall
      Ich selbst habe das Buch nicht gelesen, aber dafür so einige Rezensionen. ;-)
      Liebe Grüße,
      Hibi

      Löschen
    3. Wow, das hast du aber schnell erraten und ich dachte eigentlich, dass da am ehesten jemand draufkommt, der das Buch ebenfalls gelesen hat :) Ich lese es wie gesagt nur nebenher und tue mich noch sehr schwer damit. So richtig packen konnte es mich bisher nicht und man erfährt so wenig über die Hauptcharaktere, dass diese sehr unscheinbar bleiben.

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
    4. Ich habe, wie schon geschrieben, auf einigen Blogs so manche Rezensionen dazu gelesen. Zwischen "total begeistert" und "naja" war alles dabei. Vielleicht wird einem durch die Erzählungen der anderen das "Liebespaar" nicht so nahe gebracht ?!
      Liebe Grüße,
      Hibi

      Löschen
    5. Ja, man sieht es nur wie ein Beobachter aus der Ferne und mir bleiben die Charaktere allesamt viel zu fremd. Außerdem passiert so wahnsinnig wenig und es plätschert nur so dahin.

      Löschen
  2. Hallo Diana,
    ich habe ehrlich gesagt absolut keine Ahnung, welches Buch du da meinst. Ein ähnliches Buch, was ich kenne, ist "Die letzten Tage von Rabbit Hayes", wo eben viel aus der Sicht von den verschiedenen Familienmitglieder erzählt werden, aber 14 Perspektiven waren es dann auch nicht. Klingt aber interessant.
    Schön, dass du dabei bist.
    Liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadja,

      Hibi hat es ja bereits erraten (s. oben) :) Mich konnte die Geschichte bisher noch nicht so richtig überzeugen und ich komme nur mühsam vorwärts. Stellenweise wollte ich es wirklich schon abbrechen. Naja, ich lese es Stück für Stück weiter und lasse mich mal überraschen.

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
    2. Hallo Diana,
      wow darauf wäre ich nie im Leben gekommen. Das klingt ja gar nicht gut, aber ich kenne das: Selbst wenn mir ein Buch nicht so gut gefällt, breche ich es einfach nicht ab, sondern arbeite mich Stück für Stück durch das Buch. Vielleicht kann es dich ja doch überraschen? Ich hoffe doch.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
    3. Huhu Diana,
      da bin ich mal wieder :D
      Könnte es sich bei dir um Joggen oder Fahrrad fahren handeln? Ansonsten fällt mir keine Sportart mit Hund ein :D Aber vielleicht liegt es auch daran, dass ich nie einen Hund hatte und demnach keine Ahnung davon habe.
      So viele Bücher liest du parallel? Da hast du meinen Respekt. Ich habe ja schon bei 2 Büchern ein Problem und mache das nur äußerst ungern.
      "(W)ehe du gehst" von Jannes C. Cramer kann ich nur empfehlen. Ein toller Thriller, den ich bereits gelesen und rezensiert habe.
      Liebe Grüße,
      Nadja

      Löschen
    4. Guten Morgen liebe Nadja,

      ja, es war das Joggen bzw. Spaziergänge mit dem Hund. In letzter Zeit habe ich es ziemlich schleifen lassen, aber ich hoffe, dass ich nächste Woche wieder damit anfangen kann. Da sind dann die Ferien vorbei und ich habe vielleicht auch meine Rückstände bei den Rezensionsexemplaren endlich aufgeholt.

      Früher konnte ich auch nicht mehrere Bücher gleichzeitig lesen, aber durch Leserunden hat sich das dann von alleine ergeben und man gewöhnt sich mit der Zeit daran. Da ich vor dem Einschlafen auch keine Thriller lesen mag, lese ich abends dann lieber das andere Buch. Deine Rezi zu "(W)ehe du gehst" werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen heute :)

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen