Montag, 13. Juni 2016

Nachspielzeit in Sachen Liebe - Meike Werkmeister


Autor: Meike Werkmeister

Format: E-Book

Seitenzahl: (ca.) 317

Verlag: dotbooks Verlag

ISBN: 978-3-95824-502-0

Erscheinungsdatum: 01. Februar 2016

zu kaufen bei: dotbooks

oder bei: Amazon



Cover:


Das Cover wirkt leicht verspielt, aber dennoch sehr ansprechend. Mit dem Fußball-Rasen sowie dem Ball im Netz, rechts unten, passt es perfekt zu dem Titel und dem Inhalt des Buches.


Erster Satz:


Dass Karlo sie verlassen hatte, bemerkte Sarah daran, dass eine andere Frau sein Mittagessen kochte.


Inhalt:


Als Sarah mit ihrem Freund Karlo nach München umzog, ahnte sie nicht, was sich an der Seite eines Profi-Fußballers beim FC Bayern München in ihrem Leben alles ändern würde. Selbst Karlo, mit dem sie schon so lange zusammenlebt, ist nicht mehr wiederzuerkennen und die Presse folgt ihr plötzlich auf Schritt und Tritt. Nachdem Karlo sie schließlich eiskalt vor die Tür setzt, ist es ausgerechnet die Ex-Frau von Karlos Vater, die ihm hilft ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Mavie wurde ebenfalls verlassen, kennt sich aber in der Münchener Schickeria bestens aus und steht selbst vor einem Neuanfang. Gemeinsam sagen die beiden Spielerfrauen den Männern sowie den Medien den Kampf an und beginnen wieder auf eigenen Beinen zu stehen.


Meine Meinung zum Buch:


Da ich mich durch meine Söhne sowie meinen Mann auch selbst brennend für das Thema Fußball interessiere, wollte ich diesen Roman unbedingt lesen. Das Cover weckte sofort mein Interesse, aber ich stellte nicht allzu hohe Erwartungen an die Geschichte, da es meiner Meinung nach schon sehr viele Bücher über Frauen an der Seite von erfolgreichen Sportlern gibt. "Nachspielzeit in Sachen Liebe" konnte mich dann jedoch schnell eines Besseren belehren, da mich die Geschichte bereits nach wenigen Seiten durch den amüsanten Prolog, der bereits einiges über die zukünftige Handlung verriet, sofort fesseln konnte. Es dauerte dann ein wenig, bis ich die Familienverhältnisse verstand, aber danach bin ich regelrecht durch die Seiten geflogen.

Sarah ist sehr bodenständig und natürlich, sodass sie sich zwischen den anderen Spielerfrauen schon sehr deplatziert vorkommt. Sie findet dann zwar eine wirklich gute Freundin, tritt aber dennoch durch ihre Unerfahrenheit mit den Medien immer wieder in kleinste Fettnäpfchen. Ich mochte sie sehr und konnte ihren Kummer über die Veränderungen in ihrer Beziehung zu Karlo sowie den ganzen Lebensstil, gut nachvollziehen. Sarah stammt aus einer einfachen Arbeiterfamilie, die im Ruhrpott eine Wäscherei betreibt und plötzlich hat sie das Gefühl, dass andere über ihr Leben entscheiden.

Mavie, die Ex-Frau von Karlos Vater, hat ihr da bereits einiges voraus, denn sie wurde von ihren Eltern regelrecht dazu erzogen sich in der High Society zurechtzufinden. Sie weiß, wie sie sich vor der Presse verhalten muss und würde niemals ungeschminkt das Haus verlassen. Dennoch beginnt auch bei ihr ein Umdenken, da sie das Gefühl hat, dass ihr Mann Serge sie betrügt. Während einer Reise lernt sie schließlich Sarahs Kumpel Tim kennen, der sie mit seiner lockeren natürlichen Art unheimlich fasziniert. Mavie beginnt sich wieder auf ihre eigenen Träume und Wünsche zu konzentrieren und krempelt ihr eigenes sowie Sarahs Leben gehörig um.

Der Schreibstil lässt sich leicht und flüssig lesen, ist unterhaltsam und wartet auch nicht mit allzu vielen Fußball-Begriffen auf, sodass auch absolute Fußball-Muffel an dieser Geschichte Freude haben werden. Was mir sehr gefiel, waren die kleinen Spitzen gegen den bekannten Verein FC Bayern München, da ich als BVB Fan vielen Punkten davon nur zustimmen konnte. Die Mischung zwischen Tiefgründigkeit und Humor sowie Liebe wurde prima eingefangen und sorgte dafür, dass keine Langeweile aufkam. Immer wieder gab es im Laufe der Geschichte interessante Wendungen und die beiden Frauen machten eine tolle Entwicklung durch.

Mein Fazit:


Ein unterhaltsames Buch mit viel Liebe, Freundschaft und einer schönen Portion Familie. Ideal für ein entspanntes Wochenende auf dem Balkon oder als Urlaubslektüre. Es wirkt erheiternd, regt aber auch zum Nachdenken an – eine ausgewogene Kombination.






Kommentare:

  1. HI!
    Das hört sich sehr gut an, vielen Dank für die Rezension!
    lg Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch eine wunderbare Geschichte und passt zur Fußball-EM ;)

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  2. Huhu,

    wartet noch auf meinem Reader...schaue z.Z. eher im TV Fussball an.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,

      im TV schaue ich auch viele Spiele nebenbei :) Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Buch, wenn du es dann liest und hoffe, dass es dir auch so gut gefällt.

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  3. Huhu Diana,

    ja es war echt eine nette Unterhaltung mit interessanten Ein-und Ausblicken in die Welt des FC Bayern, seiner möglichen Spieler, Familien und Ehefrauen.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      das ist ja schön, dass du es nun doch so schnell lesen konntest :) Und noch schöner finde ich, dass es dir auch gut gefallen hat. Ich danke dir für die Rückmeldung und wünsche ein schönes Wochenende.

      Diana

      Löschen