Sonntag, 19. Juni 2016

[Aktion ]Buch Safari #3


Hallo!

Auch dieses Wochenende bin ich wieder bei der schönen Aktion von Anjas Bücherblog dabei. 

Einmal die Woche gibt es Fragen zum SUB und der WULI. Frage 1 & 3 werden sich jede Woche ändern, Frage 2 wird immer gleich bleiben.Wollt ihr mehr erfahren? Dann klickt >>hier<<


1. Nenne ein Buch, das an einem regnerischen Tag spielt (passend zum aktuellen Wetter)

Keine leichte Aufgabe diesmal, aber mir fiel dann doch noch ein Buch ein, das schon viel zu lange auf meinem Reader darauf wartet, gelesen zu werden. Ich weiß zwar nicht, ob es an einem regnerischen Tag spielt, aber vom Titel her passt es super zum aktuellen Wetter. Es handelt sich um "Barfuß im Regen" von Hannah Siebern und ist der der erste Band einer Reihe.

Darum geht es: anna trifft an der Uni auf Josh- den süßen Jungen aus ihrer alten Nachbarschaft, mit dem sie schon als Kind barfuß im Regen gespielt hat. Doch ihre Wiedersehensfreude hält sich in Grenzen. 
Jannas letzte Beziehung endete in einer Katastrophe und hinterließ bei ihr tiefe Wunden. Um Männer macht sie seitdem einen großen Bogen und konzentriert sich lieber auf ihr Studium. 
Daher kann sie es gar nicht brauchen, dass Josh sie mit seiner 
sorglosen Art und seinen sturmgrauen Augen immer wieder aus der Reserve locken will. 
Als die Umstände sie dazu bringen, mit Josh in eine WG zu ziehen, ist das Chaos perfekt. Vor allem, weil die Vergangenheit jeden Augenblick an die Tür klopfen könnte ... 

Die Barfuß-Reihe:

1. Barfuß im Regen 
2. Barfuß im Sand 
3. Barfuß durch Scherben 


2. SuB: Wieso ist das Buch noch ungelesen?

Das Buch landete vor sehr langer Zeit auf meinem Reader und ich nehme mal an, es war bereits kurz nach der Veröffentlichung, da es sehr günstig war. Danach geriet es schlichtweg in Vergessenheit und ich wollte immer erst mal meine gedruckten Bücher weglesen, da ich da so langsam ein Platzproblem bekomme. Schön, dass es mir durch diese Aktion nun wieder in Erinnerung kam, denn mittlerweile gibt es soviel positive Resonanz zum Buch, dass ich mir vorgenommen habe, es demnächst zu lesen.


3. Wo liest du am liebsten?

Am liebsten sitze ich mit einer Tasse Kaffee in der Küche, da ich im Bett (wo es sicherlich gemütlicher wäre) einfach zu schnell müde werde. Nebenbei läuft das Radio leise und wenn ich richtig vertieft bin in´s Buch, blende ich alles andere um mich rum komplett aus.

Fallen euch weitere Bücher ein, die ideal zu diesem regenreichem Wetter passen? Wo lest ihr am liebsten?

Kommentare:

  1. Huhu!

    Das Buch klingt ja eigentlich ganz süß. Sogar irgendwie passend für den Sommer.
    In der Küche sitzen, könnte ich gar nicht beim Lesen...also generell sitzen. Das finde ich zuhause furchtbar. Aber du hast schon Recht, dass man im Bett oder auf dem Sofa schneller müde wird.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ich lese im Bett selten mehr als 10 Seiten und dann fallen mir die Augen zu. In der Küche funktioniert das wesentlich besser, denn da trinke ich zwischendurch mal einen Kaffee oder mache eine Pause, in der ich dann was anderes mache.

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  2. Hallo Diana,

    das mit den "in Vergessenheit geratenen Ebooks" kann ich gut nachvollziehen - bin regelmäßig überrascht und auch erfreut, was sich da noch so ungelesen auf meinem E-SuB tummelt :) bei Printausgaben passiert mir das seltener.
    Wenn ich im Bett lese, werde ich auch ganz schnell müde, so bequem es auch ist, dort lese ich nicht lange :)

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      bei mir sind es leider nicht nur die E-Books, die in Vergessenheit geraten sondern mehr und mehr auch die Printausgaben ;)

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  3. Huhu Diana =)

    Wow, das Buch klingt richtig gut und ich direkt mal auf meine WuLi gewandert, da ich im Moment ziemlich auf dem Liebesgeschichten-Trip bin.
    Schön, dass du durch meine Aktion wieder an dieses Buch erinnert wurdest. Ich freue mich schon sehr auf deine Meinung.
    In der Küche könnte ich auch nicht lesen, denn da kann ich mich einfach nicht entspannen. Und da ich keinen Kaffee trinke, hat sich das auch erübrigt ;-)

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen