Freitag, 19. Februar 2016

Deutscher Follow Friday #11 - 19. Februar 2016


Hallo ihr Lieben,

ich mache heute wieder beim Deutschen Follower Friday mit. Mehr zu der Aktion von Sonja vom Buchblog A Bookshelf Full Of Sunshine erfahrt ihr hier.

Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!

Die heutige Freitagsfrage lautet:

Habt ihr mal jemanden mit euren Lesefieber anstecken können?


Nicht wirklich. Meine Söhne mögen sehr gerne Bücher und vorallem der Älteste (12 Jahre) verschlingt sie regelrecht, aber von "Lesefieber" würde ich da noch nicht sprechen. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass es wenige gute Bücher für Jungs in dem Alter gibt. Er liest hauptsächlich Comic-Bücher (LTB), aber wenn ich ihm ein Buch zu Weihnachten, Ostern oder zum Geburstag schenke, liest er die oftmals an einem Tag. Mein Zweitgeborener interessiert sich stattdessen mehr für Sachbücher und der Jüngste kann noch nicht lesen, lässt sich aber gerne vorlesen.

Ich denke mal, bei Kindern hat man da auch am ehesten die Chance, sie für´s Lesen zu begeistern. Bei Erwachsenen macht das meiner Meinung nach wenig Sinn. Manch einer entspannt eben lieber vor dem Fernseher oder PC und das ist auch okay :)

Hattet ihr da schonmal Erfolg und konntet jemanden anstecken? 

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich konnte meinen Sohn auch zeitweise anstecken mit dem Lesen, aber das lies mit entsprechendem Alter dann wieder nach. Heute darf ich noch Mangas mit nach Hause bringen, das wars dann aber auch schon.
    Hier mein Beitrag:
    https://einanfangundkeinende.wordpress.com/2016/02/19/follow-friday-19-01-2016/
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,

      manchmal haben die Kinder dann einfach andere Interessen. Das ist bei meinem Mittleren auch so, und der spielt dann lieber Fußball oder tobt mit dem kleinen Bruder herum. Ab und zu liest er dann mal ein bisschen mehr, aber das sind immer nur kurze Phasen.

      LG Diana

      Löschen
  2. Hi,
    wenn dein Großer die Bücher sofort verschlingt, ist das doch schon fast Lesefieber. Gehst du auch mit ihnen in die Bücherei? Da waren meine auch immer begeistert von der großen Auswahl und ganz stolz auf ihren Benutzerausweis ;)
    LG Lilli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)

      ab und zu gehe ich auch mal in die Bücherei mit den Kindern, aber die haben auch hauptsächlich Bücher für Grundschulkinder. Meistens fahre ich dann mit den beiden kleineren Kids hin und wenn ich etwas für den Großen entdecke, nehme ich es mit für ihn.

      LG Diana

      Löschen
  3. Guten Morgen,

    ich kann mir vorstellen, dass es schwer ist, für Deinen Sohn gute Bücher zu finden. In dem Alter gibt es ja eher mehr "Mädchenbücher". Schade eigentlich.

    Wünsche ein schönes Wochenende
    Babsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist wirklich ein Problem und er mag auch keine Fantasybücher, was den Kreis auch nochmal erheblich einschränkt.

      LG Diana

      Löschen