Sonntag, 16. Oktober 2016

[Blogtour] Der 5. Tag "Tage mit dir" von Kate Dakota




















Willkommen zu unserer Blogtour zum Roman "Tage mit dir" von Kate Dakota. Gestern setzte sich Katja von Miss Rose´s Bücherwelt mit der Frage "Lässt sich Glück bemessen?" auseinander. Heute an Tag 5 der Tour beschäftige ich mich mit dem Thema 

Was Kinder bewirken können.


Als Falk Minje kennenlernt, hält er sie anfangs für eine Diebin und findet sie eher unsympathisch. Doch dann merkt er schnell, dass sie schwanger ist und auf der Flucht vor jemandem. Minje geht es schlecht und er möchte sie auf keinen Fall in ihrem Zustand alleine lassen. Dabei hat er eigentlich genügend eigene Probleme, denn er kann nicht so weiterleben wie bisher und stellt sich immer wieder die Frage, wie es weitergehen soll in seinem Leben. Er nimmt sich eine Auszeit und begibt sich auf die Reise. Minja begleitet ihn und hat eine geheimnisvolle Liste bei sich, die sie währenddessen abarbeiten möchte. 

Ich möchte gar nicht allzu viel über den weiteren Inhalt der Geschichte verraten, da ihr ja selber noch Lust auf´s Lesen haben sollt, aber die beiden Protagonisten beginnen sich gegenseitig zu helfen und füreinander da zu sein. Der Zufall hat sie zusammengeführt und durch Minjes Schwangerschaft nimmt auch Falks Leben eine große Wendung.

   Der Beginn einer Elternschaft bedeutet generell für jeden erstmal einen Wendepunkt im Leben. Sehr viele Dinge ändern sich: der Alltag, die Sichtweise auf die Welt und die eigenen Werte, aber auch oftmals der Freundeskreis sowie die Partnerschaft. Vieles, was einem vorher wichtig war, wird mit Kindern vollkommen unwichtig und anderseits beginnt man die Welt gleichzeitig in einem anderen Licht zu sehen. 

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man auch viel dazulernt mit Kindern und seinen Horizont bedeutend erweitert. Als dreifache Jungsmama bin ich jetzt sowohl in Themen wie Traktoren und Landmaschinen, Insekten aller Art, Fußball und keine Ahnung was noch alles geschult. Dies geschieht jedoch eher nebenbei und ist ein weiterer positiver Nebeneffekt, wenn man Kinder hat. Viel wichtiger sollte sein, dass man bewusster lebt und jede Minute mit Kind genießt, ohne dabei seine eigenen Träume außer Acht zu lassen.

Bildquelle: pixabay


Gemeinsam mit Kindern erlebt man immer wieder Herzmomente, aber auch Tragödien und beginnt im Hier und Jetzt zu leben. 

Abschließend habe ich noch einige schöne Zitate über das Leben mit Kindern gefunden:

"Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollen." (Peter Rosegger)

"Die Kinder kennen weder Vergangenheit, noch Zukunft, und – was uns Erwachsenen kaum passieren kann – sie genießen die Gegenwart." (Jean de la Bruyère)

"Mit einer Kindheit voll Liebe aber kann man ein halbes Leben hindurch für die kalte Welt aushalten." (Jean Paul)

Das Gewinnspiel:


Beantwortet mir als Kommentar bitte die nachfolgende Frage und erhaltet die Chance auf einen der nachfolgenden Gewinne:

1. Preis - 1 signiertes Print von "Die Tiefe einer Seele"



2. Preis - 1 signiertes Print von "Der. 8. Mord"



3. Preis - 1 signiertes Print von "Poèmes - Gedichte aus dem Leben gegriffen"




Frage: Wenn ihr einmal zurückdenkt an eure eigene Kindheit, gibt es Dinge an die ihr euch besonders gerne erinnert? (Vielleicht Erlebnisse, besondere Momente oder Rituale, Personen, etc.)


Teilnahmebedingungen:


  • Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
  • Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
  • Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. 
  • Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
  • Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
  • Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. 
  • Das Gewinnspiel endet am 18.10.2016 um 23:59 Uhr.

Der Blogtourfahrplan:


Mittwoch, 12. Oktober 2016: Tage mit dir (Buchvorstellung)
Claudia - Bücherjunky

Donnerstag, 13. Oktober 2016: Die Suche nach dem Sinn des Lebens

Freitag, 14. Oktober 2016: Magic Moments
Steffy - Leseschnecken

Samstag, 15. Oktober 2016: Lässt sich Glück bemessen?

Sonntag, 16. Oktober 2016: Was Kinder bewirken können
hier bei mir

Montag, 17. Oktober 2016: Die Sache mit dem Schicksal
Andra - Bigsi´s Welt

Dienstag, 18. Oktober 2016: Loslassen können

Mittwoch, 19. Oktober 2016: Gewinnspielauslosung
auf allen Blogs

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich würde gerne an meine Kindheit zurück denken wenn ich mich erinnern könnte xD Aber ein besonders schöne Ritual fand ich als meine Mutter immer zu mir ins Bett gekrabbelt ist und wir etwas aus dem Märchenbuch gelesen haben <3
    Lg, Maike Rieck

    https://www.facebook.com/CodexLibris/?fref=ts

    AntwortenLöschen
  2. Halli-Hallo,
    Dankeschön für deinen schönen Beitrag. Ich kann mich an etwas ganz simples erinnern. Und zwar gab es in meiner Kindheit noch keine Zentral, Gas- oder Ölheizung, es waren noch Kachelöfen, den einen im Wohnzimmer gibt es immer noch. Und im Kinderzimmer oder Elternschlafzimmer wurde wirklich nur im tiefsten Winter geheizt. Unsere Federbetten wurden dann immer von meiner Mutter auf dem Kachelofen angewärmt, das war so ein geborgenes Gefühl, da wird mir jetzt noch ganz warm ums Herz.
    LG Bettina Hertz
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    besonders gern erinnere ich mich an die Sommerferien in meiner Kindheit, die ich bei meinen Großeltern verbracht habe.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich erinnere mich sehr gerne an die Grundschule und an unsere gemeinsamen Familien-Urlaube :D

    LG

    AntwortenLöschen