Mittwoch, 13. Juli 2016

Urlaub für Anfänger - Maria Resco



Autor: Maria Resco

Verlag: Amazon Publishing

Seitenzahl: 298

ISBN: 978-1503954786

Erscheinungsdatum: 5. Januar 2016

Ebenfalls als E-Book erhältlich!

zu kaufen bei: Amazon





Cover:


Das Cover finde ich einfach urkomisch und es erregte sofort meine Aufmerksamkeit. Es passt ideal zur Geschichte, da es den Buchinhalt auf einen Blick erahnen lässt.


Erster Satz:


"Was guckst du denn da am helllichten Tag?" Paul wunderte sich, als er vom Garten ins Wohnzimmer spazierte.


Inhalt:


Katrin versteht sich nicht sonderlich gut mit ihren neuen Nachbarn, aber nachdem ihr Gatte Paul sie bei einem gemeinsamen Abendessen mit den Hollmanns versucht, zu überrreden die Stelle als Putzfrau bei den Hollmanns anzunehmen, kocht sie innerlich vor Wut. Als Gaby Hollmann ihr schließlich noch von der gebuchten Traumreise vorschwärmt, erfindet Katrin schnell eine geplante Reise nach Kenia, die nur einen Tag später als bei den Nachbarn starten soll. Während diese jedoch keine Anstalten machen abzureisen, möchte Katrin nicht als Lügnerin dastehen und versucht derweil mit ihrer Familie wenige Kilometer entfernt bei der Schwester unterzutauchen, was sich jedoch als gar nicht so einfach erweist.


Meine Meinung zum Buch:


Als diese Geschichte Anfang des Jahres neu veröffentlicht wurde, sprach mich das Cover direkt an, aber ohne dass ich sagen kann warum, zögerte ich und wollte erst mal abwarten. Vielleicht lag es einfach an den sommerlichen Farben sowie dem Titel, sodass ich es für die jetzige Jahreszeit passender fand. Jetzt zur Sommerferienzeit hätte ich jedenfalls ohne zu zögern zugegriffen.

Katrin hat ihr Hausfrauendasein satt und möchte endlich wieder ins Berufsleben einsteigen, doch ihr Gatte Paul hält davon überhaupt nichts. Er besteht auf die altmodische Rollenverteilung und versucht das Leben, das er von seinen Eltern kennt, genauso weiterzuleben. Mit dem Einkommen wird gegeizt und wie unzufrieden Katrin mit ihrer Ehe inzwischen ist, fällt ihm nicht mal auf.

Bei den Nachbarn Hollmann geht es da ganz anders zu, denn Gaby fühlt sich zu höherem berufen und möchte ihre kostbare Zeit nicht mit Hausarbeit verbringen. Schließlich ist sie freischaffende Künstlerin und ihr Mann "Hanni" hat wenig zu sagen. Er tut sich ohnehin schwer eigene Entscheidungen zu treffen und überlässt dies lieber anderen.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht der Eheleute Schubert und deren größerer Tochter Lena sowie der Eheleute Hollmann erzählt, aber auch aus der Sicht der Nebencharaktere, sodass man sich als Leser gut in die verschiedenen Szenen, die sich da im großen Durcheinander, das sich nach und nach unweigerlich ergibt, hineindenken kann. Auch die verschiedenen Schauplätze hatte ich dabei bildlich vor Augen und konnte mir das Ganze nur allzu gut wie bei einem Kinofilm vorstellen. Es lässt sich leicht und locker lesen, sodass man schnell mittendrin ist im Geschehen, und auch wenn ich anfangs einiges etwas sehr überspitzt fand, fühlte ich mich gut unterhalten. Stellenweise hätte es meiner Meinung nach gerne noch eine Spur chaotischer zugehen können.

Mein Fazit:


Ein unterhaltsamer Sommerroman, der vorallem durch seine aberwitzigen Szenen bei mir punkten konnte. Meiner Meinung nach, ist es das ideale Buch für Urlauber oder auch Daheimgebliebene, die auf der Suche nach einer lockeren Geschichte für zwischendurch sind!




Info:

"Urlaub für Anfänger" wurde im Juli 2015 im Selbstverlag erstveröffentlicht und im Januar 2016 von Amazon Publishing neu lektoriert sowie gestaltet wiederveröffentlicht.

Band 2 - "Urlaub für Fortgeschrittene" erscheint am 20. September 2016 --> nähere Infos

Kommentare:

  1. Hi!
    Das Buch klingt sehr gut. Ich werde es mir mal merken.
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      wenn du gerne zwischendurch humorvolle Sachen liest, dann ist dieses Buch genau richtig :)

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen