Dienstag, 17. Juni 2014

Moin - Richard Fasten

Bildquelle: Ullstein Buchverlag

   Autor: Richard Fasten

   Verlag: Ullstein Taschenbuch

   Seitenzahl: 320

   ISBN-13 9783548285696

   Preis: 9,99 Euro

   Ebenfalls als eBook erhältlich!

                                                   zu kaufen bei: Amazon

                                                               und

                                                        Ullsteinbuchverlage



Cover:


Das Cover zeigt den Blick durch ein Bullauge über dem ein Blutfleck abgebildet ist. Man sieht einen Mops im Rettungsring und im Hintergrund einen Fischkutter. Unten in der Ecke befindet sich eine kleine Ratte. Ich finde das Cover absolut passend zur Geschichte und sehr schön gestaltet.



Erster Satz:


Eigentlich ist der Tarek ein netter Kerl.



Inhalt:


Provinzpolizist Boris Kröger wird bei einer gemeinsamen Fahrt mit dem Fischkutter seines besten Freundes Tarek von einer herrenlosen Yacht gerammt. Als dann auch noch die erfolgreiche Krimi-Autorin Dora Pan im beschaulichen Altwarp am Oderhaff Inspiration für ihr neues Buch sucht, während die Dorfbewohner mitten in der Planung ihres alljährlichen Haff-Festes stecken, wird der ansonsten eher eintönige Alltag von Polizeimeister Kröger gehörig durcheinander gewirbelt.



Meinung:


Am Anfang des Buches habe ich mich etwas schwer getan mit Oma Machentuts Satzaufbau und fand einige witzige Stellen schlichtweg überzogen. Da mir allerdings Polizeimeister Kröger mit seiner lässigen Art auf Anhieb sympathisch war und mir im Laufe des Buches viele weitere skurrile Charaktere begegneten, hat es mich dann doch positiv überrascht. Das Ende des Romans fand ich großartig und mit diesem Ausgang hatte ich überhaupt nicht gerechnet.

Alles in allem denke ich, dass es eine gute Lektüre für zwischendurch ist, sofern man die etwas unkonventionelle Polizeiarbeit hier mal etwas lockerer sieht und nicht ganz so ernst nimmt. In der Realität wäre vieles in dieser Form undenkbar, aber die schrägen Charaktere machen hier vieles wieder wett und lassen genügend Spielraum für eine Fortsetzung.


                                                     ★ ★ ★ ★ 




                                                   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen