Samstag, 11. März 2017

Mädelsabend / 11. März 2017


Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee veranstaltet heute Abend wieder gemeinsam mit Leni von Meine Welt voller Welten einen ihrer wundervollen Mädelsabende. Ich freue mich auf den gemeinsamen Abend, da wir immer ein lustiger Haufen sind und sich richtig viel ausgetauscht wird.

Offizieller Start war 18.00 Uhr und folgende Fragen wurden bereits gestellt:

1. Für welches Buch habt ihr euch heute Abend entschieden? Welche kulinarische Begleitung wird euch die Lesezeit versüßen?

Ich möchte dieses Buch weiterlesen und bin momentan auf Seite 84. Es ist eigentlich eine Fortsetzung (was leider nirgends stand), aber ich habe mich trotzdem schnell reingefunden und finde es bis jetzt großartig.

Darum geht´s: David Taggert hat nichts, wofür es sich im Leben zu kämpfen lohnt. Doch das ändert sich schlagartig, als er Millie Anderson kennenlernt, die sich als Tänzerin in seiner Bar bewirbt. Nichts an Millie ist gewöhnlich, und David ist vom ersten Augenblick an fasziniert von ihr. Auch Millie hat in ihrer Vergangenheit Dinge erlebt, an denen sie beinahe zerbrochen wäre. Und je näher sich die beiden kommen, desto mehr müssen sie sich fragen, ob es sich nicht vielleicht doch lohnt, stark zu sein - für sich selbst, aber auch füreinander ...

Essen möchte ich heute nichts mehr, da wir eben Gegrilltes zum Abendbrot hatten, aber ein Glas Rotwein werde ich sicherlich noch trinken.


2. Wie lautet der Satz, den du zuletzt gelesen hast?

"Vor allem nicht mit dem besten Freund ihres Freundes."


3. Du hast die Wahl: Du kannst eine Person deiner Wahl aus deinem Buch für einen Tag in deine Welt holen oder für einen Tag in die Welt deines Buches abtauchen. Was würdest du machen und warum?

Ich würde gerne ins Buch abtauchen, da ich alle Hauptcharaktere interessant finde und Millie wohnt in einer großen Villa ihres Ururgroßvaters mitten in Salt Lake City. Die würde ich mir gerne mal persönlich ansehen.


4. Beschreibe die Hauptcharakterin/den Hauptcharakter mit drei ihn charakterisierenden Stichworten. Vielleicht magst du uns ja auch ihre/n engsten Vertraute/n mit drei Stichworten vorstellen?

David Taggert: charmant, gutaussehend, Kampfsportler

Millie: zierlich, zurückhaltend, verantwortungsvoll

Außerdem spielt noch Davids bester Freund Moses eine wichtige Rolle, aber über ihn habe ich bis jetzt nur wenige persönliche Dinge erfahren. Wahrscheinlich hätte ich dazu Band 1 der Geschichte erst lesen müssen.

Update


22.00 Uhr

Also ich habe bis jetzt nicht eine einzige Seite gelesen, da ich erst mal einige Teilnehmer besucht habe und die Kinder noch ins Bett gebracht werden mussten, aber jetzt lege ich gleich richtig los ;)

5. Such dir auf deiner momentanen Seite einen Satz aus und hebe ein Wort heraus, das dir besonders gut gefällt. Vielleicht magst du uns gerne erzählen, was dir an diesem Wort besonders gut gefällt?

Ihr Lächeln verschwand, aber sie sah nicht wütend aus.

Manchmal sagt ein Lächeln mehr als tausend Worte und ist verdammt hilfreich. Ich lächle sogar ab und zu wildfremde Leute einfach an und freue ich dann sehr, wenn sie zurücklächeln. Außerdem reagieren Menschen auch ganz anders auf Fragen, wenn sie dabei freundlich anschaut.

00.00 Uhr

Nun ja, ich bin bis zur Seite 94 gekommen und denke mal, das wird heute nichts mehr mit dem Lesen. 

6. Wenn du das Ende deines Romans schreiben dürftest, wie würde es wohl aussehen?

Ich hoffe natürlich auf ein Happy End und da die Geschichte damit beginnt, dass David spurlos verschwunden ist und lediglich besprochene Kassetten für Millie hinterlassen hat, denke ich mal, dass sich eine Erklärung findet und vielleicht ein Wink um ihn zu finden. Wäre jedenfalls sehr schade, wenn die Beiden am Ende nicht wieder zueinander finden würden.


Kommentare:

  1. Awww dein Buch kenne ich nicht, aber es klingt sehr interessant, da werde ich auf jeden Fall mal einen Blick drauf werfen =)

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vivka,

      mir gefällt es bisher auch super und es liest sich flott. Anfangs habe ich mich mächtig geärgert, weil ich die Vorgeschichte nicht erst gelesen habe, aber das werde ich bestimmt dann noch nachholen.

      Liebste Grüße
      Diana

      Löschen
  2. Huhu Diana,

    wie schön, dass du auch noch bei unserem Mädelsabend mit eingestiegen bist. Dein Buch hört sich unglaublich interessant an. Bisher bin ich schon einige Male drüber gestolpert, aber den Klappentext habe ich mir nie durchgelesen. (Frag mich bloß nicht wieso ^^')

    Zu lesen, dass David nichts mehr hat, wofür es sich zu kämpfen lohnt und dann bei deiner 4. Antwort zu entdecken, dass er Kampfsportler ist, macht neugierig. Das klingt nach einer sehr emotionalen Geschichte! Dass es dir scheinbar auch so gut gefällt, macht mich erst recht neugierig. Das Buch muss ich mir scheinbar nochmal genauer ansehen. =)

    Dein Abendbrot klingt wundervoll. Gegrilltes. ♥ Lass dir den Rotwein schmecken! =)

    Ganz liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leni,

      ja das Buch ist wirklich toll. David ist verschwunden und keiner weiß warum und wohin, aber er hat Millie besprochene Kassetten hinterlassen, die sie sich gemeinsam mit Moses anhört. Naja, und David ist auch nicht nur Kampfsportler, sondern ihm gehört eine ganze Häuserzeile mit Fitnessklub, Sportgeschäft sowie einer Bar.

      Bis später
      Diana

      Löschen
    2. So generell, hört sich das aber total interessant an. Ich hoffe wirklich sehr, dass dir die Geschichte weiterhin gefallen wird und dich komplett von sich überzeugen kann.

      Ich fand es unglaublich schön, dass du dir als Wort "Lächeln" herausgepickt hast. Das Wort und lächeln an sich, hat eine unglaubliche Wirkung. Genauso wie du das schon so schön beschrieben hast. <3 Lächeln kann einem auch wirklich den Tag versüßen. c:

      Jetzt verabschiede ich mich aber mal für den heutigen Abend und wünsche dir ebenso eine gute Nacht. Ich fand's klasse, dass du dich der heutigen Runde angeschlossen hast und uns so einen schönen Einblick zu deinem Buch gewährt hast.

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  3. Huhu Diana,
    ich glaube ich habe von Amy Harmon auch schon mal ein Buch gelesen und ich meine ich fand es sogar richtig gut. Ich hätte nicht gedacht, dass dein Buch eine Fortsetzung ist. Weißt du zufällig gerade wie der Vorgänger hieß?

    Der letzte Satz hört sich ja schon richtig gut an. Da kommt doch gleich Kopfkino und vor allem Spannung auf! :o)

    Dass du gerne mal die Villa ansehen magst, kann ich sehr gut verstehen. Das ist auch ein sehr gutes Setting, für einen Besuch :o)

    Deine Charaktere klingen auch so, als würden sie eine perfekte Kombi für einen guten Plot abgeben.

    Ich bin sehr gespannt, wie du das Buch finden wirst :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Vorgänger heißt "Unser Himmel in tausend Farben" Tanja. Allerdings sind die Meinungen dazu eher durchwachsen, was ich etwas schade finde. Ich möchte ihn dennoch ganz gerne lesen, da ich so das Gefühl habe, mir fehlt diese Vorgeschichte etwas.

      Die Charaktere sind klasse und man möchte sofort mehr über sie erfahren. Millie ist blind und kümmert sich alleine um ihren autistischen kleinen Bruder, was wohl für sich gesehen schon eine Geschichte wert ist :)

      Löschen
    2. Hm... sagt mir gerade so gar nichts. Wirst du das Buch jetzt noch nachträglich lesen?

      Lächeln ist so ein wunderschönes Wort. Mit einem Lächeln kann man anderen Menschen so viel schenken. Lächeln ist so wichtig. Der Tag ist viel einfacher, wenn man ihn mit einem Lächeln beginnt. Sehr schöne Wahl.

      Bei deinem letzten Satz habe ich ja schon ein schlechtes Gewissen, denn ich drehe jetzt gerade meine Abschlussrunde. Für mich heißt es jetzt Bettgehzeit. Aber ich habe bei Vivka gelesen, dass sie auch gerne noch etwas länger machen würde. Vielleicht macht ihr beiden einfach noch etwas weiter?

      Ich freue mich auf jeden Fall, dass du noch dazugestoßen bist und wünsche dir noch einen wunderschönen Abend und für später eine gute Nacht und schöne Träume.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    3. Ja, ich möchte den Vorgänger schon gerne noch lesen, da es da wohl hauptsächlich um Moses geht. Außerdem mag ich den Schreibstil von Amy Harmon total und denke mal, so schlimm kann das Buch gar nicht sein ;)

      Ich werde jetzt auf jeden Fall noch ein bisschen weiterlesen und nochmal bei einigen vorbeischauen. Schlaf gut! Und ein schlechtes Gewissen musst du definitiv nicht haben, denn es hat wieder soviel Spaß gemacht.

      Liebe Grüße und Danke für den schönen Abend
      Diana

      Löschen
  4. Hey,
    ich habe von diesem Verlag noch kein Buch gelesen. Allerdings stehen einige auch meinem SuB.
    Wie gefällt es dir denn bisher?

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lena,

      Ich habe vom INK Verlag auch noch nicht allzu viel gelesen, aber von Bastei Lübbe (zu dem der Verlag ja mit gehört) kenne ich schon einige. Mir gefällt die Geschichte bisher richtig gut und es liest sich flott.

      Bis später
      Diana

      Löschen
  5. Hallo Diana

    Dein Buch ist bestimmt sehr schön.
    Mir ging es wie dir. Bis ich viele Teilnehmer besucht habe, war kaum noch Zeit für die nächste Frage :-)))))

    Liebe Grüße und gute Nacht,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön, dass du auch noch dabei bist :) Ich komme heute ehrlich gesagt kaum hinterher mit den Fragen und Blogbesuchen, aber ich hoffe, dass ich auch noch ein Paar Seiten schaffe.

      Liebe Grüße und ebenfalls Gute Nacht (dauert bei mir jedoch noche eine ganze Weile)
      Diana

      Löschen
  6. Moin Diana,
    jetzt habe ich es gesterngar nicht mehr geschafft bei dir reinzuschauen. Mein letzter Gedanke gestern Abend bevor ich einschlief war: "Was liest denn eigentlich die Diana?" :-) Jetzt weiß ich es. Ich frue mich auf die nächste Lesenacht mit dir und auf den Mrsianer. Bleibt es bei morgen mit dem Start? Ich würde sonst gerne auf Mitte der Woche verschieben.Dann kann ich den Zu der Waisen noch in Ruhe zuende lesen.

    Genieße den Sonntag!
    Lora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S.: Ich sollte etwas mehr an meinem Anschlag arbeiten. Oder die Tastatur putzen... :-)

      Löschen
    2. Argh ... auf den Marsianer freue ich mich auch schon sehr, weil es mal etwas ganz anderes ist, als ich in letzter Zeit gelesen habe :) Wir können das auch gerne auf Mitte der Woche verschieben, dann lese ich "Mein Himmel in deinen Händen" erst noch fertig und beginne danach. Eventuell lese ich auch morgen schon mal kurz rein, weil ich so neugierig bin, aber ich brauche am Anfang sowieso immer etwas länger und dann treffen wir uns Mitte der Woche am Ende des 1. Leseabschnitts ;) Bleibt es dabei, dass wir bei Lovelybooks mitlesen?

      Ich wünsche Dir eine schöne Woche!
      Diana

      Löschen
    3. Moin Diana,
      hab schon gesehen, dass du dich bei LB schon angemeldet hast. Ich hole das fix nach und fange heute Abend an zu lesen.

      Liebe Grüße!

      Löschen