Dienstag, 31. Mai 2016

Gemeinsam Lesen #33


Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel's Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade den Roman "Nicht ganz mein Typ" von Björg Magnúsdóttir und bin auf Seite 72 von 322.

Kurzbeschreibung: Sie kennen sich seit der Grundschule und gehen gemeinsam durch dick und dünn. Sie sind Mitte zwanzig und beruflich schon ziemlich erfolgreich, sie sind selbstbewusst und lassen sich nicht in gängige Rollenklischees drängen. Genauso engagiert, wie sie über die neuesten Schuhe von Christian Louboutin diskutieren, sprechen sie über Rassismus, die Tea Party, Diätenwahn, überholte Rollenmuster und ihre tollen Mütter.
Regina hat den angesagtesten Radiomoderator und Blogger Islands abgeschleppt, aber es ist ihre Mitbewohnerin Bryndís, die ihn am nächsten Morgen unter Protest nach Hause fährt. Die gemeinsame Freundin Inga, als Einzige in einer festen Beziehung, überkommt wegen ihrer krass eifersüchtigen Schwiegermutter immer mehr der Drang zum Single-Dasein. Die Kuratorin Tinna ist sich nicht ganz im Klaren, ob ihre neue Bekanntschaft, ein attraktiver Produktdesigner aus Island, nicht vielleicht doch schwul ist.
Aber egal, wie die Geschichten für die vier jungen Frauen ausgehen, es gibt Wichtigeres als der Wunsch nach einem Mann fürs Leben – und das ist ihre Freundschaft. (Quelle: Insel Verlag)


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Ich habe seine Mutter auf der Heimfahrt durchs Telefon gehört. Nói stellt die Lautstärke ja immer so hoch."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich wurde durch eine Einladung zur Leserunde bei Lovelybooks auf dieses Buch aufmerksam und hätte es wohl sonst gar nicht so sehr beachtet. Der Klappentext klang vielversprechend und erinnerte mich ein bisschen an den Roman "Ganze Tage im Café" von Sólveig Jónsdóttir, den ich großartig fand. Beide Romane handeln in Island und es geht um verschiedene Frauen.

Bisher ist noch nicht viel passiert und es ging erst mal darum, die Frauen kennenzulernen, aber es liest sich witzig sowie frech. Mir gefällt es jedenfalls bisher und ich bin gespannt, was wir über die vier Hauptrotagonisten noch erfahren werden. Sie sind ziemlich unterschiedlich und auch ihre Ansichten sind grundverschieden.


4. Fällt es dir leichter eine Rezension zu einem guten, oder einem schlechten Buch zu schreiben?

Auf jeden Fall fallen mir die Rezensionen zu guten Büchern leichter, da ich bei schlechten Büchern immer lange Zeit überlege, wie ich die Kritikpunkte formuliere und da geht oftmals sehr viel Zeit für drauf. Bei guten Büchern geht das alles wesentlich schneller und einfacher. Dennoch finde ich es wichtig, dass auch Rezis zu weniger guten Büchern veröffentlicht werden, da ja nicht immer jedes Buch gut sein kann und für manche sind gerade die Verrisse hilfreich, sodass sie Interesse am Buch bekommen.

Kommentare:

  1. Huhu,

    ich kenn dein Buch nicht, aber ich wünsche dir trotzdem ganz viel Spaß damit! :)

    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen? :)

    Mein Beitrag


    Liebe Grüße
    Mii von Mii's Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  2. Hey!
    Dein aktuelles Buch ist mir noch gar nicht über den Weg gelaufen, aber ich mag Bücher, die Frauenfreundschaften behandeln und auch vielleicht mal über eine Beziehung stellen. ich bin sehr gespannt auf deine Rezi und wünsche dir weiterhin viel Spaß damit!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,

      ich finde das auch immer ein interessantes Thema. Da die Frauen dieses Buches so unterschiedliche Ansichten haben und es auch um gesellschaftspolitische Dinge geht, wird es sicherlich noch interessant werden.

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  3. Hey!
    Toller Beitrag! :) Ich bin diese Woche auch wieder mit dabei und fand die vierte Frage ganz schön knifflig!
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Diana, :)
    dein Buch sieht interessant aus, aber ich glaube, dass es nicht das Richtige für mich wäre. Ich wünsche dir aber viel Spaß beim Weiterlesen. :)
    Ich finde es auch wichtig, dass auch Rezensionen zu weniger guten Büchern veröffentlicht werden. Es kann einem eben nicht jedes Buch gefallen. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen