Freitag, 27. Mai 2016

Deutscher Follow Friday #24 - 27. Mai 2016

Hallo ihr Lieben,

ich mache heute wieder beim Deutschen Follower Friday mit. Mehr zu der Aktion von Sonja vom Buchblog A Bookshelf Full Of Sunshine erfahrt ihr hier.

Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!

Die heutige Freitagsfrage lautet:


Braucht ihr ein Happy End in Büchern?

Nein, nicht unbedingt und manchmal wäre ein Happy End eher unpassend. Ich denke da zum Beispiel an Bücher, die von schweren Krankheiten handeln, denn da ist meistens von vornherein klar, dass das Ende traurig sein wird. Trotzdem lese ich sie sehr gerne, denn sie sind sehr bewegend und emotional und manchmal kann man am Schluss auch noch etwas Hoffnungsvolles erkennen.

Schlimmer finde ich offene Enden, bei denen man nach dem Lesen noch so viele Fragen hat. Das ist teilweise richtig frustrierend und bringt mich hinterher immer arg zum grübeln. Wenn man weiß, dass es noch eine Fortsetzung geben wird, ist es okay, aber ansonsten sollte das nicht sein.

Wie seht ihr das? Sollten Bücher immer ein Happy End haben? 

Kommentare:

  1. Hey,
    ich bin da auch ein Bisschen hin und hergerissen. Eigentlich mag ich ein Happy End lieber, aber wenn es nicht zum Buch passt, dann finde ich das richtig frustrierend. Offene Enden mag ich zum Teil ganz gerne, weil man die Story dann selber weiterspinnen kann.
    Hier geht es zu meinem Beitrag.
    xoxo, Jade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ja stimmt auch, bei offenen Enden kann man sich selber was zusammenspinnen, aber mir lässt das dann keine Ruhe und ich kann nicht so richtig abschließen mit dem Buch.

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  2. Hallo und guten Tag,

    nein nicht unbedingt...es reicht auch wenn ich das Buch mit einem, guten Gefühl nachdem lesen der letzten Seite zur Seite legen kann.

    Es muss einfach stimmig und passend für das Ende des Romanes gestaltet sein.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,

      stimmig und passend sollte das Ende auf jeden Fall sein, aber ich mag es nicht, wenn am Ende zu viele Fragen offen bleiben. Das lässt mir dann keine Ruhe und beschäftigt mich zu sehr.

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen