Montag, 7. März 2016

Sparstrumpf-Challenge #2




Auch in diesem Jahr veranstaltet das Bücherkaffee wieder eine Sparstrumpf-Challenge, mittlerweile zum fünften Mal, und da sich das im letzten Jahr richtig gelohnt hat für meinen Sparstrumpf, bin ich gerne wieder mit dabei. Ich war nicht ganz so konsequent, und habe nicht wie vorgeschlagen, das Geld immer direkt reingetan, aber ich habe auf meiner Challenge-Seite die Beträge immer vermerkt und wenn ich zufällig Kleingeld im Portemonnaie hatte, habe ich das gleich in den Sparstrumpf gesteckt. So hatte ich witzigerweise auch immer Wechselgeld im Haus. Am Monatsende habe ich dann immer nachgezählt und den Betrag ggf. ausgeglichen.

Insgesamt waren es am Ende 196,50€ (Nicht wundern! Es fehlt noch eine Rezi bei der abgelaufenen Challenge, danach rechne ich nochmal nach und aktualisiere die Seite). Davon werde ich 50,00€ in neue Bücher investieren, da ich mich die letzten Monate wirklich extrem zurückgehalten habe, und ja auch bald die Leipziger Buchmesse ansteht. --> hier geht es zur vergangenen Challenge #1

In der Kasse verbleiben demzufolge 146,50€ und mit diesem Betrag spare ich weiter. 


Was kommt in den Sparstrumpf?

Da der Betrag individuell wählbar ist, habe ich mir folgende Staffelung überlegt:


  • Buch bis 300 Seiten (1,- Euro in den Sparstrumpf)
  • Buch mit mehr als 300 Seiten (2,- Euro in den Sparstrumpf)
  • Buch mit mehr als 500 Seiten (2,50 Euro in den Sparstrumpf)
zusätzlich zahle ich

  • für jedes gelesene eBook (0,25 Euro in den Sparstrumpf)
  • für jedes gedruckte Buch (0,50 Euro in den Sparstrumpf)
  • für jedes Buch, das ich aus dem SuB fische (0,50 Euro in den Sparstrumpf)

Regeln

  • Je fertig gelesenem Buch wird der selbst gewählte Betrag in den Sparstrumpf / in die Spardose geworfen. 
  • Dieses Geld ist dann bis zum Ende der Challenge tabu, d.h. der Strumpf / die Dose bleibt geschlossen. 
  • Am 28. Februar 2017 endet die Challenge und der Strumpf / die Dose darf geöffnet werden. Dann kann man ausgiebig shoppen gehen, sich etwas Tolles gönnen - oder einfach weiterlesen und weitersparen. 
  • Seid konsequent und tut das Geld am besten immer gleich in die Kasse, denn man verliert sonst leicht den Überblick. Hilfreich ist auch eine Auflistung der gelesenen Bücher im eigenen Challenge-Post. 
  • Kleiner Tipp: Ich persönlich lege die gelesenen Bücher immer direkt neben die Spardose bis ich das Geld eingeworfen habe, sonst geht es doch sehr schnell vergessen. Erst danach räume ich die Bücher wieder ins Regal. 
  • Es wäre schön, wenn ihr auf eurem Blog einen Challenge-Beitrag anlegt. So kann jeder viel einfacher den Fortschritt der anderen Challenge-Teilnehmer nachvollziehen. Das Logo für die 5. Challenge darf gerne mitgenommen werden. 
  • Wenn ihr kein Blog haben solltet, dann hinterlasst einfach hin und wieder einen Kommentar hier im Kommentarfeld über euren Fortschritt. 
>> Der Hashtag für den Twitter-Austausch: #BKSparstrumpf

Stand (148,00€) [31.03.2017]

März 2016 (11,25€)

1. Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker von Renate Bergmann (1,50€)
2. Zwei für immer von Andy Jones (2,25€)
3. Spreewaldgrab von Christiane Dieckerhoff (2,50€)
4. Taking Chances - Im Herzen bei dir von Molly McAdams (2,50€)
5. Sie dürfen die Braut jetzt verlassen von Cindi Madsen (2,50€)


April (19,00€)

1. Die Regeln des Herzens von Masha McCloud (1,25€)
2. Tieffliegende Liebe von Charly von Feyerabend (2,25€)
3. Die verlorenen Zeilen der Liebe von Astrid Korten (1,50€)
4. Weil wir zusammengehören von Anouska Knight (2,50€)
5. Nachricht ins Glück von Emma S. Rose (1,25€)
6. Herz verloren, Glück gefunden von Christiane von Laffert (2,50€)
7. Tod in der Provence von Pierre Lagrange (2,50€)
8. SOS - Liebe kann schwimmen von Emma Lots (1,25€)
9. Als meine Schwestern das Blaue vom Himmel holten von Susanna Mewe (2,50€)
10. Wie man Italiener wird in 30 Lektionen (1,50€)


Mai (14,25€)

1. Unrivaled - Gewinnen ist alles (Beautiful Idols 1) von Alyson Noël (2,25€)
2. Nur Engel fliegen höher von Wim Westfield (1,50€)
3. Lizzis letzter Tango von Anja Marschall (2,25€)
4. Seezeichen 13 von Christiane Kördel (2,25€)
5. Nachspielzeit in Sachen Liebe von Meike Werkmeister (2,25€)
6. Der Duft von Erdbeersaft von Ella Wünsche (1,25€)
7. Weil wir Flügel haben von Vanessa Diffenbaugh (2,50€)


Juni (14,75€)

1. Sommer ins Glück von Katie Jay Adams (1,25€)
2. Die Eismacher von Ernest van der Kwast (2,50€)
3. Between the Lines: Wilde Gefühle von Tammara Webber (2,50€)
4. Für immer in deinem Herzen von Viola Shipman (2,50€)
5. Schneeglöckchenzauber von Isabella Muhr (1,25€)
6. Küssen Inder anders? - Petra Dalquen (2,50€)
7. Fernweh zum Glück - Kerstin Böhm (2,25)


Juli (14,50€)

1. Einmal hin und für immer (Puffin Island 1) von Sarah Morgan (2,50€)
2. Urlaub für Anfänger von Maria Resco (1,50€)
3. Dem Horizont so nah von Jessica Koch (2,25€)
4. Ein ganz neues Leben von Jojo Moyes (3,50€)
5. Das Mohnblütenjahr von Corina Bomann (2,25€)
6. So, wie die Hoffnung lebt von Susanna Ernst (2,50€)


August (8,25€)

1. Mama, I need to kotz!: Was ich in London als Mutter lernte von Lucie Marshall (1,50€)
2. Die Dinge meiner Liste von Mia Hansen (1,50€)
3. Schicksalhafte Begegnungen: Fateful encounter (Schicksalsreihe 1) von Mareile Raphael (2,75€)
4. Tante Poldi und die Früchte des Herrn von Mario Giordano (2,50€)


September (8,00€)

1. Blind Date mit der Liebe (1,25€)
2. Zum Glück animiert (1,25€)
3. Mr. Glas von Alex Christofi (1,50€)
4. Sizilianische Rache von Ann Baiano (1,50€)
5. Als wir uns sahen von Gloria Träger (1,25€)
6. Cocktails & allerlei prickelnde Momente (unexpected love 2) - Emily Frederiksson (1,25€)


Oktober (10,25€)

1. Schreie im Nebel (Bodensee Krimi) - Tina Schlegel (2,50€)
2. Die Kunst, Elch-Urin frisch zu halten - Rochus Hahn (2,50€)
3. Der Tag, als ich die Welt umarmte - Miranda Dickinson (2,50€)
4. sterb(l)ich - M. C. Steinweg (1,50€)
5. Merci Paris: Liebe auf den ersten Klick - Rose Bloom (1,25€)


November (15,50€)

1. Zitronen klonen in Barcelona - Dany R. Wood (2,25€)
2. Wär mein Leben ein Film, würd ich eine andere Rolle verlangen - Cornelia Franke (2,50€)
3. Begin Again - Mona Kasten (2,50€)
4. Seksi Ürlaub - Jana Leonis (2,25€)
5. Das letzte Ritual - Yrsa Sigurdardóttir (2,25€)
6. Verliebt in Hawaii - Sabine Landgraeber (1,25€)
7. Signora Pia und das Lächeln des Meeres - Roberta Gregorio (2,50€)
8. Zwei Tage, zwei Nächte und die Wahrheit über Seifenblasen - Angela Mohr (2,50€)


Dezember (8,00€)

1. Callboy to Go - Ina Linger & Cina Bard (2,25€)
2. Der Hypnotiseur - Lars Kepler (3,50€)
3. Mein Ex, die Ewige Stadt & Ich - Miriam Covi (2,25€)


Januar (12,75€)

1. Das Jahr, in dem ich dich traf - Cecelia Ahern (2,50€)
2. Die Assistentinnen - Camille Perri (2,25€)
3. Törtchen zum Verlieben - Silvia Konnerth (2,25€)
4. Running to you: Bis zum Horizont und zurück (Running with you 1) - Lisa Jasmina (2,25€)
5. Highlanderinnen küsst man nicht - Dana S. Jacob (1,25€)
6. Das Model und der Walflüsterer - Ava Lennart (2,25€)


Februar (11,50€)

1. Kalte Nächte Warme Herzen - Sarina Bowen (1,25€)
2. 41 Rue Loubert - Mara Ferr (1,25€)
3. Winterglück (Rose Harbor-Reihe 1) - Debbie Macomber (2,25€)
4. Blackstorm: Zeit der Veränderung - Manuela Fritz (2,50€)
5. Das Rosie-Projekt - Graeme Simsion (3,00€)
6. Tage mit dir - Kate Dakota (1,25€)

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    Ich habe durch dich diese Challenge entdeckt und habe mich ein bisschen an deiner Staffelung bedient. Ich hoffe das ist in Ordnung für dich.

    LG
    Steffi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      klar, ist das in Ordnung. Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei der Challenge und bin gespannt, welcher Betrag dann bei dir in einem Jahr zusammenkommt.

      Liebe Grüße
      Diana ♥

      Löschen
  2. Liebe Diana

    Ich finde das eine tolle Idee, würde aber zu viel Geld sparen, respektive zu viel Geld für neue Bücher anhäufen und ausgeben. Vielleicht im nächsten Jahr :-)

    Ganz liebe Grüsse
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Livia :)

      man kann sich ja auch was anderes tolles davon gönnen oder einfach weiter sparen. Ich gebe einen Teil für Bücher aus und was ich mit dem Rest mache, weiß ich noch nicht. Ich bin da noch am überlegen.

      Liebste Grüße
      Diana

      Löschen
  3. Hi,

    dank Deinem Posting habe ich diese Challenge entdeckt und mache auch mit. :)

    LG Babsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Babsi,

      dann wünsche ich dir ganz viel Freude bei der Challenge und dass die Kasse ordentlich klingelt ;)

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
    2. Hallo Diana,
      ich habe soeben meine Challengeseite überarbeitet und abgeschlossen. Bei mir kamen 120,00 € zusammen, die ich zur Hälfte an eine Organisation spende.

      Sollte es eine Challenge 2017/18 geben, mache ich gerne wieder mit.

      LG Babsi

      Löschen
    3. Hallo Babsi,

      hätte ich jetzt glatt verpennt, dass die Challenge schon wieder rum ist :o Habe vor ein paar Tagen erst noch überlegt, was ich mal schönes anstelle mit dem vielen Geld, das da zusammenkam und vom Jahr davor habe ich ja auch noch einiges im Sparschwein. Meinen Gesamtbetrag werde ich in den nächsten Tagen noch ausrechnen, da auch noch einige Bücher der letzten Wochen fehlen. Ich trage die immer erst ein, wenn ich die Rezi geschrieben habe.

      Bis jetzt habe ich noch nichts darüber gefunden, ob es die Challenge weiterhin geben wird, aber notfalls mache ich sie auf jeden Fall für mich selber weiter, da man die Challenge prima nebenher machen kann. Sage dir Bescheid, wenn ich was weiß :)

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
    4. Hallo Diana,

      ich habe auch bei Alexandra auf dem Blog meine Auswertung angegeben - ich mache auch weiter, falls es keine offizielle Challenge mehr gibt. Bei mir fehlen noch 2 Rezensionen, die bekomme ich aber zeitnah nicht hin, deswegen hab ich heute zumindest die Challengeseite abgeschlossen.

      LG Babsi

      Löschen
  4. Hallo Diana ;-)
    Die Challenge kannte ich ja bis eben noch gar nicht. Finde sie aber absolut toll und überlege gerade, ob ich da nicht einfach mitmachen mag.
    Liebste Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hibi ♥

      das solltest du unbedingt! Es ist so schön, wenn man dann nach einem Jahr feststellt, wieviel Geld da zusammengekommen ist und überlegt, was man damit am besten anstellt :)

      Liebste Grüße
      Diana

      Löschen