Dienstag, 1. März 2016

Das Jahr des Taschenbuchs #jdtb16 - Februar


Für mehr Informationen zu dieser Aktion --> Hier entlang!


Beinahe hätte ich vergessen, euch mein Buch zu zeigen, welches ich mir für die Aktion Das Jahr des Taschenbuchs bereits vor einigen Tagen gekauft habe. Ich habe es bei Amazon bestellt, da ich die letzten Wochen keine Zeit hatte um in Ruhe in der Buchhandlung zu stöbern. Entweder war eins der Kinder im krank oder mich selber hatte es erwischt, aber außer zu den wöchentlichen Großeinkäufen war ich nirgendwo unterwegs. Es heißt: "Wir zwei und der Himmel dazwischen" und stammt aus der Feder von Polly Dugan.

Klappentext: Garrett hat seinem besten Freund versprochen, sich um dessen Familie zu kümmern, sollte Leo je etwas zustoßen. Schriftlich haben sie es festgehalten, dass Garrett Leos Frau Audrey heiraten und seinen Söhnen ein zweiter Vater sein solle. Das ist jetzt 12 Jahre her. Und Leo ist tot. Garrett kündigt seinen Job und zieht um, um für Audrey und die Kinder da sein zu können. Und was zu Leos Lebzeiten undenkbar war, geschieht. Garrett verliebt sich: in Audrey, in die Jungs und das Leben als Familie. Doch dann erfährt Audrey von dem Versprechen … (Quelle)

ISBN: 978-3-426-51788-8

400 Seiten

Veröffentlicht am: 11. Januar 2016




Warum ich es gekauft habe:


"Wir zwei und der Himmel dazwischen" stand bereits auf meinem Wunschzettel, da ich das Cover wunderschön finde. Als ich vor einigen Tagen dann eine Rezension dazu gelesen habe, die so begeistert klang, habe ich es spontan mit in den Warenkorb gepackt. Es klingt nach einer sehr ergreifenden Liebesgeschichte und ich bin gespannt, wie die beiden damit umgehen werden.

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Diana,

    so ein schönes Cover ♥ und ein sehr schöner Titel.
    Finde der Klappentext klingt vielversprechend, bin gespannt wie Dir das Buch gefallen wird. Die Autorin hat mir nichts gesagt, deshalb habe ich mal im Netz gestöbert. Es scheint ihr erstes auf deutsch erschienene Buch zu sein.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen