Montag, 14. Dezember 2015

Verrückt nach New York - Band 1: Willkommen in der Chaos-WG - Katrin Lankers


Autor: Katrin Lankers

Verlag: Coppenrath Verlag

Seitenzahl: 272

ISBN: 978-3-649-61758-7

Erscheinungsdatum: 29. Januar 2015

Gelesen über Skoobe

Klappenbroschur: 9,95€           E-Book: 7,99€

zu kaufen bei: Coppenrath Verlag

oder bei: Amazon


Cover:


Ich finde das Cover sehr passend. Es ist kunterbunt und vor allem die Farbe pink kommt häufig darin vor. Man entdeckt dann beim genaueren Hinschauen viele lustige Kleinigkeiten, wie zum Beispiel den Papierflieger oben oder die Freiheitsstatue, die ein Haus überragt. Mich hat es sofort angesprochen und neugierig gemacht.


Erste Sätze:


Um wichtige Entscheidungen zu treffen, brauche ich immer drei gute Gründe. Und ich hatte drei sehr gute Gründe dafür, nach New York zu gehen. Dachte ich.

Inhalt:


Nachdem Maxis Freund überraschend mit ihr Schluss machte und die Bewerbungsfristen an sämtlichen Unis bereits abgelaufen waren, entscheidet sie sich spontan zu einer Bewerbung beim New Yorker Magazin Zeitgeist. Ihre geliebte Omama hatte ihr dazu geraten, denn der Tipp kam von einer Bekannten. Als schließlich die Zusage kommt zu einem Probemonat, ist Maxi überglücklich, doch sie landet schnell wieder auf dem Boden der Tatsachen. Die Unterkunft ist unzumutbar, aber die  hohen Mieten kann sie sich definitiv nicht leisten. Außerdem hat sie einen Nebenbuhler, der mehr als geeignet für den Job scheint. Sie landet in einer WG mit lauter schrägen Mitbewohnern, doch das Haus soll in Kürze abgerissen werden.

Meine Meinung zum Buch:


Ich hatte vorab bereits einige gute Meinungen über die Verrückt nach New York-Bücher gehört und gelesen und da ich grundsätzlich ein großer WG-Anhänger bin, wollte ich diese Reihe unbedingt lesen.

Maxi mochte ich auf Anhieb, da sie sehr natürlich und unkompliziert wirkt und ihre Entscheidung, sich für eine Stelle in New York zu bewerben, konnte ich gut nachvollziehen. Ihr Freund, mit dem sie so viel für die Zukunft geplant hatte, trennte sich von einem Tag auf den anderen von ihr und alles was sie wollte, war so weit wie möglich weg von ihm. Da sie ja außerdem noch auf der Suche nach ihrem leiblichen Vater ist, passt das natürlich ebenfalls gut. Besonders lustig fand ich, wie sie ihre Gummibärchen stets sortierte, und jede Bärchen-Farbe für eine bestimmte Stimmung stand.

Da ihre angemietete Unterkunft unzumutbar ist, zieht sie notgedrungen in ein Zimmer in der Pinkstone-Villa, in der bereits vier Bewohner in einer WG leben. Ihr Zimmer gehörte der ehemaligen Besitzerin des Hauses, und da diese kurz zuvor verstarb, droht dem Haus nun der Abriss. Auch ihr Start ins Berufsleben läuft alles andere als geplant, denn sie soll sich zuallererst mal beweisen, erhält gemeinsam mit dem Sunny-Boy Chris ein einmonatiges Praktikum und soll in dieser Zeit einen Blog schreiben. Maxi entschließt sich spontan einen Blog über die Villa und ihre Mitbewohner zu schreiben.

"Verrückt nach New York" ist ein Buch, das mich sofort in seinen Bann gezogen hat, da die Bewohner der Pinkstone-Villa unterschiedlicher nicht sein könnten, und ich konnte Maxis Sorgen bezüglich des Jobs und der Unterkunft absolut nachvollziehen. Wirkte sie anfangs noch etwas unsicher und zurückhaltend auf mich, so machte sie im Laufe der Geschichte doch eine schöne Wandlung durch, was sicherlich auch an der vielen positiven Resonanz auf ihren Blog lag. Die Blogbeiträge finden sich in der Geschichte wieder und Maxi verpasste diesen sofort ihren natürlichen und liebenswürdigen Schreibstil.

Mir hat dieser Reihenauftakt durch den leichten und humorvollen Schreibstil jedenfalls viel Freude bereitet und die Mitbewohner sind mir sehr ans Herz gewachsen, da sie alle ihre Eigenheiten haben und dennoch absolut sympathisch sind.

Mein Fazit:


Band 1 der Verrückt nach New York Reihe hat mich überzeugt durch seinen lockeren Schreibstil, aber auch die ernsthaften Probleme, die in einem Jugendbuch ja nicht immer selbstverständlich sind. Ich fand es unterhaltsam von der ersten bis zur letzen Seite und da ich gespannt bin, wie es mit Maxi in New York weitergeht, habe ich mir bereits Band 2 gekauft.




Die Reihe:

1. Willkommen in der Chaos-WG
2. Kleine Fehler, große Folgen
3. Regen im Herzen
4. Träume lernen fliegen
Bonus: Tipps & Trends aus der Lifestyle-Metropole

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen