Montag, 16. November 2015

Montagsfrage 16. November 2015


Svenja vom Blog "Buchfresserchen" veröffentlicht jeden Montag eine neue Frage, und dann hat man bis zum nächsten Montag Zeit, sie zu beantworten.

Liest du bei Büchern auch schonmal das Ende zuerst oder würde das dein Lesevergnügen zerstören?

JEIN ... In der Regel lese ich das Ende eines Romans auch wirklich erst am Ende. Es gibt jedoch Romane, da bin ich dann einfach zu neugierig und muss unbedingt vorher wissen, wie die Geschichte ausgeht. Bei Krimis kann ich es mir ganz gut verkneifen, denn das würde ja die ganze Spannung nehmen, aber ansonsten stört mich das nicht, wenn ich den Schluss schon kenne. Ich lese ja dann auch nicht seitenweise, sondern schaue nur mal kurz auf die letzten Sätze, damit ich weiß, in welche Richtung es geht. 

Wie sieht das bei euch aus? Blättert ihr zwischendurch schonmal zum Ende?



Kommentare:

  1. Hey, ich möchte mich vom Buch überraschen lassen und lese somit nie das Ende vorher.
    http://lissianna-schreibt.jimdo.com/2015/11/16/aktion-montagsfrage-3/

    Lg Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ich mache das ja auch nicht bei jedem Buch, aber manchmal hilft es einfach um die Geschichte besser zu verstehen und dann liest es sich einfach entspannter :)

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  2. Hallo Diana,

    bei Krimis wäre das "vorblättern" natürlich fatal :)
    Mir würde schnell die Lust am Lesen vergehen, wenn ich das Ende schon kenne.
    Wünsche Dir einen wunderschönen, sonnigen Tag!

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      das ist ja eher die Ausnahme, dass ich das mache, aber manchmal liest es sich dann etwas entspannter :)

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  3. Ich lese das Ende nie vorweg - ich mag es ncht, gespoilert zu werden, werder durch andere, den Klappentext oder aber auch durch mich selber. Aber wenn das deinen Lesespaß nciht mindert, ist es doch völlig in Ordnung. :-)

    Liebe Grüße
    Sabine
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich genauso Sabine :) Jeder wie er mag.

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  4. Hallihallo Diana,

    mir geht es eigentlich so wie dir. Ab und zu kommt es einfach vor, dass ich mich davon überzeugen muss, dass mir das Ende des Buches auch zusagt. Aber bei Krimis würde ich auch niemals das Ende vorher lesen xD

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      oftmals reicht es mir schon, wenn ich weiß, es gibt ein Happy End, und bei besonders tragischen Geschichten beruhigt mich alleine dieses Wissen dann beim Lesen sehr :)

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen