Samstag, 14. November 2015

Lesenacht - Einfach mal lesen...

Hallo ihr Lieben,

da ich heute aufgrund der vielen traurigen Nachrichten aus Paris so gut wie gar nichts gelesen habe, möchte ich wenigstens den Abend noch in einer gemütlichen Runde ausklingen lassen. Umso besser, dass die liebe Katja von MissRose's Bücherwelt heute eine spontane Lesenacht veranstaltet. 

Es wird alle 2 Stunden eine Frage geben, also um 20 Uhr, 22 Uhr, 24 Uhr und die letzte um 2 Uhr. :)

Updates:

~*~ 20 Uhr ~*~
Was liest du und was hast du dir für heute Abend vorgenommen? :)




Ich lese "Make it count - Gefühlsgewitter" weiter und da ich noch ganz am Anfang bin, lese ich einfach mal drauf los heute Abend. Ich habe mir also kein bestimmtes Ziel gesetzt.







~*~ 22 Uhr ~*~
Wow, die 2 Stunden waren aber weg wie nichts, oder? :) Also dann mal los zur 2. Frage für die Nacht. :) Ich würde gerne wissen, wie verpflegt ihr euch? Gibt es was zu essen oder zu trinken? 

Ich hatte zwar vorher bereits Abendbrot gegessen, aber irgendwie konnte ich dann doch nicht am Kühlschrank vorbeigehen. Ich habe zwei belegte Brote gegessen und trinke Radler (Apfel-Ingwer-Geschmack). Gelesen habe ich bisher noch nicht viel, da die Kinder bis eben noch wach waren und jetzt kehrt so langsam Ruhe ein.


~*~ 24 Uhr ~*~
So, 4 Stunden sind vorbei - wie gefällt es euch bisher und was habt ihr gelesen? Seid ihr schon müde?

Ich bin kurz vor 24 Uhr bereits eingeschlafen und war einfach zu müde, um noch weiterzulesen. Gelesen habe ich insgesamt nur 30 Seiten, aber es gefällt mir sehr gut bis jetzt. 

~*~ 2 Uhr ~*~
So, offiziell ist nun Ende. Ich würde gerne noch wissen, wie es euch gefallen hat? Wie findet hier das mit den Fragen nur aller 2 Stunden? Seid ihr mit dem Leseergebnis zufrieden.
Ich hoffe, ich konnte euch mit der kleine Nacht etwas vom Rest der Welt ablenken. :)

Mir hat die Lesenacht gefallen, aber mir ist es lieber, wenn es stündlich eine Frage gibt, da das immer eine schöne Abwechslung zwischen dem Lesen ist. Da nehme ich mir dann immer bewusst nur kurz Zeit und lese dann weiter. So habe ich das Lesen zu sehr schleifen lassen, weil ich immer dachte: Ist ja noch viel Zeit bis zur nächsten Frage. Mit meinem Leseergebnis bin ich nicht zufrieden, aber das lag auch an dem verkorksten Tag gestern. Ich war mit den Gedanken zu weit weg.

Ich wünsche Euch ein schönes Restwochenende und bedanke mich bei Katja für die Organisation der Lesenacht :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen