Samstag, 22. August 2015

Lieblingsmomente - Adriana Popescu


Autor: Adriana Popescu

Verlag: Piper

Seitenzahl: 384

ISBN: 978-3-492-30446-7

Erscheinungsdatum: 13. August 2013

Ebenfalls als eBook erhältlich!

zu kaufen bei: Piper

oder bei: Amazon



Cover:


Das Cover des Buches zeigt einige von Laylas Lieblingsmomenten, die sie gemeinsam mit Tristan erlebt, und ich finde es einfach wundervoll. Es strahlt eine sommerliche Leichtigkeit aus und passt einfach perfekt zur Geschichte.


Erster Satz:


Das Gedränge ist wie immer groß, aber meine Kamera gibt mir Schutz und das pinkfarbene Bändchen um mein Handgelenk ohnehin.


Inhalt:


Layla teilt sich mit ihrem Lebenspartner Oliver eine Wohnung in Stuttgart. Beide gehen in ihrer Arbeit auf und sehen sich an manchen Tagen kaum, aber Layla genießt die Sicherheit die er ausstrahlt, und fühlt sich wohl damit. Während sie für einen Kunden Partyfotos knipst, entdeckt sie mit der Kamera Tristan, der sich auf der Tanzfläche nachdenklich treiben lässt und weit weg zu sein scheint. Die beiden kommen ins Gespräch und freunden sich schnell an. Layla genießt die gemeinsame Zeit mit ihm, denn Tristan hört ihr zu und öffnet ihr gleichzeitig die Augen. Zusammen erleben beide wundervolle (Lieblings-)momente und fühlen sich zueinander hingezogen, aber beide leben in einer festen Beziehung, die sie nicht aufgeben wollen.


Meine Meinung zum Buch:


Als ich mit dem Lesen dieses Buches begann, hatte ich sehr große Erwartungen an die Geschichte, da ich bereits so viel positives darüber gehört hatte. Vielleicht habe ich es deshalb immer wieder aufgeschoben, weil ich unsicher war, ob es diesen tatsächlich genügen würde. Was soll ich sagen, es hat mich mehr als überzeugt und mir ebenfalls viele Lieblingsmomente beschert. Ich habe es während meines Urlaubs gelesen und werde wohl, obwohl ich noch weitere Bücher während dieser Zeit gelesen habe, immer an die Geschichte von Layla & Tristan zurückdenken, wenn ich an meinen Sommerurlaub 2015 zurückdenke.

Layla, aus deren Sicht die Geschichte geschrieben ist, mochte ich auf Anhieb, da sie mir in vielen Dingen ähnelte. Sie liebt ihr Leben und ist glücklich mit dem was sie hat, aber sie hat so viele Träume, die sie nie verwirklicht hat, die sie immer wieder aufschiebt und eventuell irgendwann ganz aufgeben wird. Layla möchte es immer ihrem Freund Oliver recht machen und gibt sich selbst dabei ein Stück weit auf. Als sie sich dann nach und nach mit Tristan anfreundet, beginnt sie über ihr Leben nachzudenken und darunter leidet dann auch die Beziehung zu Oliver. Sie liebt das Fotografieren und möchte endlich wieder als richtige Fotografin wahr genommen werden, zweifelt aber an ihren Talenten.

Adriana Popescu schreibt sehr gefühlvoll sowie berührend, und hat mich damit wirklich mitgenommen in diese Gefühlsachterbahn, die Layla durchlebt. Sie möchte ihre Sicherheit und ihr Leben einerseits nicht einfach so aufgeben und andererseits beginnt sie gemeinsam mit Tristan vieles in einem anderen Licht zu sehen. Obwohl mir relativ schnell klar war, wie die Geschichte enden wird, fand ich es nie langweilig und es fiel mir schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Man spürt die Verbundenheit der Autorin zur Stadt Stuttgart immer wieder und am liebsten hätte ich während der Heimreise gleich noch einen Abstecher nach Stuttgart gemacht, aber leider lag das nicht auf unserem Weg. Nachholen werde ich das aber ganz bestimmt irgendwann.

Mein Fazit:


Ein Buch, das mich emotional sehr berührt hat. Ein Buch, welches Charaktere beinhaltet, die authentisch wirken und die einen mitreißen. Mir wird diese Geschichte noch lange in Erinnerung bleiben!



Die Reihe:

1. Lieblingsmomente
2. Lieblingsgefühle
außerdem als eBook erhältlich: Tristans Moment (Bonuskapitel zu "Lieblingsmomente")


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen