Samstag, 4. Juli 2015

1. Lange Lesenacht


Meine allererste Lesenacht auf diesem Blog - ich habe zwar schon bei einigen mitgemacht, aber nie selber eine veranstaltet - und bin dementsprechend aufgeregt :)

Ich freue mich, dass ihr dabei seid!!!

Wie schon angekündigt wird es jede Stunde ein Update geben, wobei ich das erste Update schon jetzt poste damit ihr euch alle besser vorbereiten könnt ;)! Gleichzeitig ist dies auch mein eigener Update-Post denn ich bin natürlich auch dabei und versuche fleißig zu lesen :)!

Aber zunächst stelle ich hier kurz die Teilnehmer vor (wird natürlich gern aktualisiert):

sowie Leser(innen) ohne eigenen Blog, die uns über Facebook auf dem Laufenden halten, und eventuell Kurzentschlossene.

Wer nichts verpassen will, kann uns auf Facebook in der passenden Veranstaltung folgen und mitdiskutieren. Kurzentschlossene dürfen auch gerne noch einsteigen. Solltet ihr keinen Blog haben, könnt ihr die Aufgaben einfach auf Facebook lösen. --> HIER!

18.54 Uhr


 Ich freue mich riesig über euer Interesse und auf die Lange Lesenacht zusammen mit euch! Nun kann es auch fast losgehen, denn es dauert nur noch knapp eine Stunde. Ich werde jetzt noch einen Happen essen sowie ein kühles Getränk bereitstellen, und dann kann es auch direkt losgehen. Die 1. Frage lasse ich schon mal hier :)

Start um 20.00 Uhr // 1. Frage: Welches Buch begleitet Dich heute in die Lesenacht? Kennst Du bereits andere Bücher des Autors?





Ich lese Das geheime Leben der Violet Grant weiter und starte heute auf Seite 226/576. Es ist mein erster Roman von Beatriz Williams, aber ich möchte unbedingt noch Im Herzen des Sturms von ihr lesen. Bisher hat mich das Cover da immer etwas verunsichert, da es mich so gar nicht angesprochen hat, mit dem großen amerikanischen Auto im Vordergrund.





Die erste Frage wurde bereits fleißig beantwortet, hier ein paar Antworten...

Sandra (via Facebook): "Ich werde "Die sieben Schwestern" von Lucinda Riley weiterlesen ..."
Sabine (via Blog): "Ich lese gerade "Wenn tausend Sterne fallen" von Lesley Pearse ... Ich habe schon mehrere Bücher der Autorin gelesen und sie haben mir alle gut gefallen"
Jana (via Facebook): " Ich lese "Weit weg und ganz nah" von Jojo Moyes"
Nicole Katharina (via Blog): "Also ich lese jetzt das Buch: Schmugglersommer von Tabea Petersen, und es ist mein zweiter Roman, den ich von ihr lesen darf, ..."
Janine (via Blog): "... ich werde heute Abend/Nacht mit Jojo Moyes Eine Handvoll Worte dabei sein."

21.00 Uhr // 2. Frage: Und schon ist die erste Stunde rum. Na wie läuft es bei euch? Diese Stunde hätte ich gern, dass ihr euren Protagonisten mit 3 Wörtern beschreibt und seinen/ihren Namen nennt!

Ich warte immer noch, dass es sich etwas abkühlt draußen, denn es sind immer noch 36°C laut Thermometer. Die Eiswürfel in meinem Granatapfel-Sekt waren ebenfalls schneller geschmolzen, als dass das Foto gemacht war ;)

Mein Buch handelt von zwei Protagonisten und diese zu beschreiben, ist gar nicht so einfach.



Violet: naiv, gutgläubig, intelligent
Vivian: frech, humorvoll und neugierig








Eine bunte Mischung an interessanten Charakteren haben wir da in unserer Lesenacht:

Kate (via Blog): Elyas--> undurchschaubar, humorvoll, sexy
Emely--> schlagfertig, tollpatschig, schüchtern
Sarah (via Facebook): Tessa --> dickköpfig , zielstrebig, hübsch
Will--> stur , unüberlegt , dizipliniert
Jem--> liebevoll, nett, eigenartig
Janine (via Blog): Ellie-->Journalistin, neugierig, Happy End - liebend
Jennifer--> Gedächtnisverlus, liebende Mutter, unglücklich verheiratet
Boot--> alkoholfixiert | verliebt | ehrlich
Melli (via Facebook): Tessa--> naiv, gutmütig, schlau
Hardin--> aggressiv, launisch, besitzergreifend

22.00 Uhr // Wo, also in welcher Stadt bzw. in welchem Land, befindest du dich in deiner aktuellen Lektüre?


Mein Buch handelt einerseits in New York, denn dort lebt Vivian und andererseits befinde ich mich gerade mit Violet in Berlin. Dort musiziert sie gemeinsam mit Albert Einstein, Max Planck und Otto Hahn sowie Lise Meitner.

Ich habe gerade festgestellt, dass viele von Euch gerade in London verweilen oder, wie bei meiner heutigen Lektüre, in New York. Nun ja, und dann war ich eben bei Janine von Meine Welt der Bücher hängen geblieben, wo es um die Verfilmung von "Ein ganzes halbes Jahr" ging. Bei YouTube habe ich dazu einen Trailer angeschaut, da ich so neugierig war.

23.00 Uhr // Welches Lied würde zur derzeitigen Situation in deinem Buch passen? Welches fällt dir spontan ein?

Zusatzfrage: Kennst du eines der Bücher der anderen Teilnehmerinnen, oder würdest du gerne eines davon lesen?

Bei mir würde gerade von der Zeitepoche her Fred Astaire ganz gut passen.


Lesen möchte ich auf jeden Fall bald ein weiteres Buch von Jojo Moyes und zwar entweder "Eine Handvoll Worte" (liest Janine) oder "Weit weg und ganz nah" (liest Jana)

23.50 Uhr


Schon so spät!!!! Ich habe bisher nicht wirklich viel gelesen, aber wenn das so warm bleibt heute, lese ich glattweg im Bett nachher noch weiter. Die Ersten haben sich bereits verabschiedet, während ich gerade Bäume ausreißen könnte.


00.00 Uhr // Mittlerweile solltet ihr ja ein paar Seiten in eurem Buch gelesen haben, daher nennt mir doch mal euer bisheriges Lieblingszitat oder eure Lieblingsstelle aus dem Buch.

Lieblingsstellen habe ich bereits sehr viele, wobei ich das Buch nicht mal bis zur Hälfte durch habe, aber die überraschenden Momente, wenn Vivian´s Dr. Paul unerwartet wieder mal vor ihr steht, sind einfach urkomisch.

"Es gibt eine Eigenschaft von New York, die ich ganz besonders schätze: Es ist nie wirklich still. Wenn man schweigt und der andere ebenfalls, ergreift die Metropole das Wort." (S. 168)


00.55 Uhr

Hier blitzt und donnert es inzwischen am laufenden Band, aber Abkühlung ist nicht in Sicht. Müde bin ich zwar immer noch nicht, aber ich freue mich auf die Dusche und danach werde ich mir noch etwas Lesezeit gönnen.

Vielen vielen Dank für die schöne Lesenacht mit euch! Ich hoffe, ihr hattet ebenso viel Spaß wie ich!?

01.00 Uhr // Auf welche Neuerscheinung für den Herbst 2015 freust du dich am meisten?

Ich freue mich ganz klar auf die Fortsetzung von "Ein ganzes halbes Jahr". "Ein ganz neues Leben" erscheint am 24. September 2015 und ich habe es bereits seit einigen Wochen vorbestellt.

Ich möchte mich bei euch für eine wunderschöne, gemütliche und unterhaltsame Lesenacht bedanken. :)


Kommentare:

  1. Zur 1. Frage:
    Meine Lesebegleitung für den heutigen Abend ist "Wie Monde so silbern" von Marissa Meyer. Ich habe dieses Buch schon länger im Visier gehabt und letztlich aufgrund der Empfehlung von Hibi dann auch endlich gekauft.

    In einem "Tag" habe ich sie gefragt, welches Buch ich ihrer Meinung nach unbedingt mal lesen sollte. Sie hat einen kurzen Blick in meine Lovelybooks-Bibliothek geworfen und gesagt: "Die Luna-Chroniken. Unbedingt!"

    Von der Autorin habe ich bislang noch keine Bücher gelesen. Allerdings wird dieses bestimmt nicht mein letztes von ihr sein :o)

    AntwortenLöschen
  2. Guten Abend an alle,

    ich nehme auch mit meinem Blog teil und verlinke hier mal meine Updates:

    http://buchwelten.jimdo.com/verschiedenes/lesenacht-lesemarathon/1-lange-lesenacht-von-buchbria-4-7-15/

    Bei mir gehts weiter mit "Wenn tausend Sterne fallen" von Lesley Pearse.

    VIel Spaß euch allen.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Guten Abend meine lieben Mitleser_innen! :)

    Ich freue mich heute, nach langer Zeit mal wieder, bei einer Lesenacht dabei zu sein und hoffe, dass wir alle (trotz Hitze) viel Spaß haben werden und das gemeinsame Lesen und Fragenbeantworten genießen können. ;-) Und ganz besonders freue ich mich schon darauf, das eine oder andere Buch (für die WuLi) zu finden.^^

    Ich bin heute mit Jojo Moyes "Eine Handvoll Worte" dabei.

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Janine,
      beginnst du das Buch von vorne oder hattest du schon mit dem lesen angefangen? Ich habe das Buch bereits gelesen und fand es richtig toll. Da kannst du dich auf ein paar sehr schöne Stunden freuen :o)
      Liebe Grüße
      Tanja

      Löschen
    2. Grüß' dich Tanja! :)

      Nein, ich beginne mittendrin, bin bereits auf S. 408. ;) Und ja, es gefällt mir ganz gut, es liest sich sehr flüssig, und das habe ich total gerne.

      Alles Liebe ♥ und Danke!

      Löschen
    3. Hast du auch noch vor die anderen Bücher von ihr zu lesen? An ihr derzeitiges "Ein Bild von dir" traue ich mich irgendwie nicht ran. Es spricht mich vom Klappentext überhaupt nicht an.

      Löschen
    4. Ja, ich möchte sehr gerne noch "Weit weg und ganz nah" und auch noch gerne "Die Tage in Paris", "Ein Bild von dir" und im Sept. dann die Fortsetzung von "Ein ganzes halbes Jahr" lesen: "Ein ganz neues Leben". - Also eben alle, die es von Moyes gibt und die ich noch nicht intus habe.^^
      Die Leseprobe zu "Ein Bild von dir" habe ich vor einiger Zeit schon gelesen und hat mir sehr gut gefallen, das heißt, das Buch werde ich auf jeden Fall lesen. ;)

      Löschen
    5. Weit weg und ganz nah habe ich auch schon gelesen. Ich fand es noch etwas besser als "Eine Hand voll Worte". Es ist eben völlig anders von der Thematik.
      Gerade heute habe ich gelesen, dass ein neues Buch von J. Moyes erscheint. Das werde ich mir dann auch wieder kaufen.

      Ich bin mal gespannt, wie deine abschließende Meinung zu "Eine Hand voll Worte" ausfallen wird. Du wirst ja gewiss eine Rezension auf deinem Blog schreiben oder?

      Löschen
    6. Jap, genau, "Ein ganz neues Leben" ist die Neuerscheinung von Moyes. ;)

      Aber natürlich wird es eine Rezension zu "Eine Handvoll Worte" auf meinem Blog geben.

      Löschen
  4. Zur Frage 2: Die Hauptcharakterin meines Romans heißt Cinder. Sie ist ehrlich, selbstbewusst und ein wenig rebellisch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss mich korrigieren: Sie lügt den Prinzen an. Daher streiche ich mal ehrlich und ersetze es durch mechanisch begabt.

      Löschen
  5. "Im Herzen des Sturms" fand ich ziemlich gut - bei dem neuen Buch von Beatriz Williams hat mich das Cover abgeschreckt. Es wirkt auf mich wie ein Chicklit-Roman - aber wahrscheinlich ist es das gar nicht, oder?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt gerade dieses Buch so sehr, wegen des Covers :) und es geht zwar auch um Liebe, aber Chicklit. ist es definitiv nicht. Hauptsächlich ist es eine Familiengeschichte und mir gefällt das Buch richtig gut bisher. Es handelt in zweierlei Zeitebenen (1914 und 1964) und Vivian erhält einen großen Koffer ihrer Großtante Violet. Niemand weiß etwas über sie und so beginnt sie zu recherchieren. Angeblich soll Violet ihren Ehemann umgebracht haben und danach hat keiner mehr etwas von ihr gehört.

      LG Diana

      Löschen
    2. Ooh - das klingt nach einem Buch, dass mir gefällt. Schwupp - direkt mal auf die Wunschliste gepackt. :-D

      Löschen
  6. HI
    auf meinem Blog findest du die Antworten :-)
    www.goldkindchen.blogspot.com weil leider meine Prota nicht bei dir stehen.

    AntwortenLöschen
  7. Zur 3. Frage:
    Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren Stiefschwestern in Neu-Peking.

    Man muss dazu sagen, dass mein Buch in der Zukunft spielt und es bereits einen vierten Weltkrieg gab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach herrje :( in welchem Jahr handelt denn Dein Buch Tanja?

      Löschen
    2. Wenn ich das mal wüsste. Weil die Welt technisch sehr fortgeschritten ist und der vierte Weltkrieg erwähnt wurde, gehe ich davon aus, dass es weit in der Zukunft liegt.
      Es könnte natürlich auch eine ganz eigene Welt sein. Aber der Name Neu-Peking spricht dafür, dass es sich um eine Zukunftsvision handelt. Vielleicht könnte man es auch als eine Mischung aus beiden betrachten? ... Hmpf. Schwere Frage

      Löschen
  8. Hehe^^, dieses Video zeichnet mir ein Lächeln ins Gesicht. Ich liebe dieses leichtfüßige Herumhüpfen und mit den Schuhen klappern. - Macht gute Laune! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt :) Wenn ich Bücher lese, in denen es um diese Zeit geht, habe ich auch immer diese Tänze und das Klacken dabei vor Augen.

      Löschen
  9. Oha, ich habe ja gedacht, dass ich das nieeemals bis eins durchhalte und nun bin ich doch schon so lange wach ;o)
    Ich werde mich jetzt allerdings schonmal Bettfertig machen und hoffe, dass ich die letzte Frage heute noch schaffe.

    Diana, dein Buchzitat finde ich im Übrigen sehr gut ausgewählt. Da bekommt man richtig Lust darauf das Buch auch zu lesen.
    Überhaupt muss ich dir mal ein ganz großes Lob aussprechen, bevor ich gleich ganz schnell ins Bett verschwinde: Du hast diese Lesenacht wirklich sehr gut moderiert.
    Auch die Fragen haben mir sehr gut gefallen.
    Das war eine wundervolle erste Lesenacht. Vielen Dank dafür :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da schließe ich mich an!! Ein dickes DANKESCHÖN auch von mir. Richtig entspannt ist das heute - genauso wie ich mir das vorstelle. :-) Mache ich gerne öfter mit!

      Löschen
  10. Ich verabschiede mich jetzt leider auch :( Ich bin so müde, dass ich die Augen nicht mehr aufhalten kann und dann bringt es ja leider auch nichts :/
    Aber ich finde, du hast die Lesenacht wirklich ganz, ganz toll gemacht und ich wäre das nächste mal auch wieder dabei! :)

    Liebe Grüße & gute Nacht
    Kate

    AntwortenLöschen
  11. So, auch wenn es nur noch eine halbe Stunde ist. Ich kann kaum noch denken, geschweige denn die Augen aufhalten.
    Deine letzte Frage werde ich morgen aber auf alle Fälle noch nachträglich beantworten. Ich wünsche Euch noch ganz viel Spaß heute Abend.
    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schlaf gut, Tanja! :)
      Ich halte hier noch die Stellung!^^

      Löschen
    2. Gute Nacht Tanja! Schön, dass du dabei warst :) und übrigens finde ich "Radioactive" von Imagine Dragons auch sehr passend zu Deinem Buch.

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  12. Auf Jojo Moyes Neuerscheinung im Sept. freue ich mich auch schon riesig. ;)
    Ich habe noch ein zweites Buch dazugenommen, da es für einen Bücherwurm, glaube ich, echt schwierig ist, sich für nur eine Neuerscheinung entscheiden zu müssen. Mein zweites Buch ist ein Krimi, oder Thriller (so genau weiß ich das gar nicht): "In stürmischer Nacht" von Roman Voosen & Kerstin Signe Danielsson. Das ist allerdings der vierte Teil einer Reihe. Den dritten Teil muss ich aber sogar noch lesen, glücklicherweise habe ich ihn schon am SuB. :)

    So, jetzt gehe ich aber auch schlafen. :)

    Gute Nacht! Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Reihe von Roman Voosen & Kerstin Signe Danielsson kenne ich noch gar nicht. Klingt aber auch interessant :)

      Löschen
  13. Guten Morgen (wenn man das um diese Uhrzeit noch sagen darf ;o)).
    Ich bin gestern gleich ins Bett getorkelt. Eure lieben Abschiedsworte habe ich also jetzt erst gelesen. Ich hoffe, dass ihr noch eine Menge Spaß hattet und noch ein paar Teilnehmer bis zum Ende durchgehalten haben. Janine ist ja noch standhaft geblieben, wie ich sehe :o)
    Die Lesenacht hat soviel Spaß gemacht. Müssen wir unbedingt nochmal wiederholen :o)))

    Heute Morgen bin ich beim nachträglichen Stöbern auf euren Blogs nochmal bei Kate gelandet. Ich wusste doch, dass ich "Kirschroter Sommer" irgendwo entdeckt hatte. Dieses Buch wandert natürlich auch noch als Antwort auf die Zusatzfrage auf meine "Würde ich sehr gerne noch lesen"-Liste :o)
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Janine hat prima die Stellung gehalten :)

      Mir hat es auch sehr viel Spaß gemacht mit euch und irgendwann wird es sicher mal eine Wiederholung geben.

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen