Montag, 20. April 2015

Wochenrückblick No. 10 - KW 16

Hallo meine lieben Leser!

Was für eine verrückte Woche, aber ich habe unheimlich viel gelesen und glücklicherweise lauter tolle Bücher erwischt. Nebenbei habe ich das schöne Wetter ausgenutzt und viel im Garten gerackert und endlich mal wieder eine Fahrradtour gemacht. Zwischendurch hatte ich dann immer wieder mal einen Tag, an denen mir die Wetterumschwünge einen Strich durch die Rechnung machten, so dass ich dann mit Migräne kaum was machen konnte. Und still und heimlich haben wir endlich den Kaufvertrag für unseren neuen "gebrauchten" Wohnwagen unterschrieben. Hätten wir eine Woche länger gewartet, wäre er wohl weg gewesen ... Nun heißt es warten bis Pfingsten und dann dürfen wir ihn holen.

Hier nun also meine Woche im Rückblick:

Gelesen:

Der Holundergarten von Susanne Schomann hat mir sehr gefallen und ich möchte diese Reihe auf jeden Fall im Auge behalten. "Wilder Wacholder" erschien ja bereits im Juli 2014 und steht nun mit auf meinem Wunschzettel.

Apollonia: Saat des Bösen von Verena Rot ist ebenfalls der zweite Band einer Reihe und auf den dritten Band, der wahrscheinlich am Jahresende erscheinen wird bin ich nun schon sehr gespannt.

Am Wochenende habe ich schließlich noch "Jenseits der blauen Grenze" von Dorit Linke begonnen und dieses Buch hat mich sehr bewegt. Es ist eine unglaublich spannende Geschichte, in der es immer wieder Rückblicke in die DDR-Kindheit und -Jugend gibt. Eigentlich wollte ich meine Rezi dazu längst geschrieben haben, aber ich habe dazu einfach noch nicht die richtigen Worte gefunden.



Gehört:

Dieser Song läuft momentan häufig im Radio, aber ich mag in unheimlich gerne. Wolke 4 von Philipp Dittberner ist definitiv mein Sommersong 2015 und spukt mir zur Zeit ständig im Kopf rum :)




Geklickt:

Vor einigen Tagen habe ich zufällig die Aktion BLOGGER UNITED: LASST UNS GEMEINSAM DISKUTIEREN! durch einen ReTweet bei Twitter entdeckt. Daran nehmen elf Blogger teil und die Aktion geht noch bis zum 28. April 2015. Es geht um Themen wie z.B. Buchblogger mit der Halbwertszeit einer Boyband, Wie bist du zum Lesen gekommen? Und warum liest du so gerne? sowie Buchformate und ob sie ihren Preis wert sind. Ich habe leider noch nicht die Zeit gefunden alle Beiträge genau zu lesen, werde aber auf jeden Fall diese Woche alles noch einmal in Ruhe lesen. Die Themen finde ich auf jeden Fall sehr interessant und einige Beiträge folgen ja im Laufe der Woche noch. Ins Leben gerufen hat diese Aktion übrigens Nicole von About Books


Neuerscheinungen auf die ich mich freue:



Hundert Tage Glück von Fausto Brizzi ist heute erschienen und handelt von einem Mann, bei dem Krebs diagnostiziert wird und der wie der Titel schon sagt, nur noch hundert Tage hat. 100 Tage ... Um seine Frau dazu zu bringen, ihm seinen Seitensprung zu verzeihen. Um festzustellen, dass ein richtig gutes Eis besser hilft als jeder Psychologe. Um seinen Kindern Italien zu zeigen. 100 Tage, um nicht aufzugeben. 100 Tage, um anzufangen zu leben. 100 Tage, um glücklich zu sein. --> zur Verlagsseite





Ein mallorquinischer Sommer von Helen Walsh erscheint am 11. Mai 2015 bei Kiepenheuer & Witsch und nachdem ich bereits die Leseprobe sehr vielversprechend fand, landete das Buch dann auch gleich mal auf meinem Wunschzettel. --> zur Verlagsseite









Meist gelesene Posts der letzten 7 Tage:

  1. Rezension "Der Holundergarten"
  2. Rezension "Apollonia: Saat des Bösen"
  3. [Auslosung] Gewinnspiel zum 1. Bloggeburtstag


Dies und Das:

Am 23. April, dem Welttag des Buches findet die Aktion Bücher in die Twitter-Trends! Der große Flashmob zum Welttag des Buches (inkl. Gewinnspiel) statt und gemeinsam wollen wir dafür sorgen, dass es zum ersten Mal einen deutschen Twitter-Trend mit Literatur-Bezug gibt. --> hier gelangt ihr zur entsprechenden Facebook-Seite und erfahrt mehr über diese geniale Idee :)



Kommentare:

  1. Huhu!

    Herzlichen Dank fürs Aufmerksam machen auf unsere Aktion :) Hab ich jetzt erst entdeckt. Vielleicht bist du beim nächsten Mal ja selbst dabei? :)

    Einen Wochenrückblick ist eine gute Idee, find ich. Da kann man viel detaillierter alles unterbringen als in Monatsrückblicke.

    Diese Kopfschmerzen bei Wetterumschwüngen kenne ich leider auch. Mit denen habe ich auch zu kämpfen. Wirklich blöde aber auch, dass das Wetter hierzulande vom einen auf dem anderen Tag so extrem umschwenkt.

    Deine Neuerscheinungen sagen mir bislang gar nichts. Dafür hat mir deine Rezension zu Jenseits der blauen Grenze gerade weiter geholfen. Da war ich mir bislang nämlich nicht sicher, ob ich es wirklich lesen will oder eher doch nicht. Danke :)

    GlG,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,

      das freut mich, dass ich dir mit meiner Rezension weiterhelfen konnte. Es lohnt sich auf jeden Fall, dieses Buch zu lesen :)

      Eure Aktion habe ich diesmal leider zu spät entdeckt, aber vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal und ich bin dabei. Die Themen finde ich jedenfalls interessant und habe bisher jeden Tag mitgelesen.

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
    2. Huhu Diana!

      Danke für deine Antwort :)

      Freut mich, dass dir die Aktion gefällt. Und ich würde mich freuen, wenn du beim nächsten Mal selbst dabei wärst ;)

      GlG,
      Nicole

      Löschen