Samstag, 21. März 2015

Lesenacht [Die Schlacht nach der Messe]


Hallo!

Auf die heutige Lesenacht freue ich mich schon seit einigen Wochen und nachdem ich gestern Abend bei Katjas Lesenacht, ja nicht allzu viel geschafft habe, erhoffe ich mir heute ganz viele Seiten zu schaffen.

Veranstaltet wird die heutige Lesenacht von der lieben Annabel von Bookdemon und zu jeder vollen Stunde wird es eine Frage geben. Anmelden könnt ihr euch natürlich auch nachträglich noch HIER.

Hier in diesem Post findet ihr dann immer meine Aktualisierungen!


20.15 Uhr

Was wirst du heute lesen? Was versprichst du dir von dem Buch?



Ich werde heute "Elly Kaltbach" von Susann Blum weiterlesen und starte auf Seite 172. Es ist kein Buch, das ich von der Messe mitgebracht habe, aber es liest sich sehr gut und ich möchte es unbedingt am Wochenende noch beenden.








20.55 Uhr

Stell dir vor, dein Lieblingsbuch sei essbar. Nach was schmeckt es?

Das ist schwer, aber ich mache es mir jetzt mal ganz einfach und wähle "Aprikosenküsse" von Claudia Winter. Das Buch schmeckt nach reifen Aprikosen, Spaghetti Bolognese und einem Glas Rotwein dazu :)


21.45 Uhr

Ich habe bisher erst mal einige Blogger besucht und geschaut, was da so gelesen wird heute. Selber habe ich gerade mal 10 Seiten geschafft, aber ich musste auch erst die Kinder ins Bett bringen und an den Wochenenden zieht sich das immer ewig in die Länge. Nun ja, jetzt kann´s endlich richtig losgehen.

Warst du auf der Leipziger Buchmesse? Wenn ja, was hast du mitgenommen? Wenn nicht, warum?

Ja, ich war auf der Buchmesse und habe mir diese Bücher gekauft.



23.25 Uhr


Du bist mit der Hauptfigur deines Buches verheiratet. Wie ist eure Ehe? (Annabel will alle schmutzigen Details! :D)

Oh je, meine Hauptfigur ist Elly und unsere Ehe wäre wohl schlichtweg anstrengend. Ich mag Elly, sie ist liebenswert, nachdenklich und sehr in sich gekehrt, also gewissermaßen ähnelt sie mir da sehr. Allerdings ist sie auch sehr spirituell und damit kann ich irgendwie so gar nichts anfangen. 

Update 22.03.2015 - 23.40 Uhr

Mich hat gestern Abend dann die Müdigkeit überwältigt und ich habe auch nicht wirklich viel gelesen am Abend. Das habe ich dann jedoch heute Morgen und am Mittag nachgeholt und bin mittlerweile fast durch mit meinem Buch, dennoch möchte ich natürlich die fehlenden Fragen noch beantworten.

Dein Bücherregal brennt und du kannst nur 3 Bücher retten! (Fragt nicht wieso, im anderen Arm hältst du einen Auflauf oder so.:D) Welche Bücher rettest du aus den Flammen und wieso?

Wahrscheinlich wäre das Bücherregal längst komplett abgebrannt, bis ich diese schwere Entscheidung getroffen hätte :o

Auf jeden Fall würde ich "Gut gegen Nordwind" und "Umweg nach Hause" retten, weil ich diese beiden Bücher sehr gerne noch mal irgendwann lesen würde. Das dritte Buch, wäre wahrscheinlich ein ungelesenes, z.B. "Das Schicksal ist ein mieser Verräter", denn das möchte ich schon lange.


Du wachst ganz plötzlich in der Stelle in deinem Buch auf, bei der du gerade bist. 
Wie hart hat es dich getroffen?:D

Ich bin an einer sehr schönen Stelle. Die Protagonistin ist glücklich, genießt ihr Leben und so langsam wendet sich alles zum Guten :)


Was möchtest du nun zum Schluss unbedingt zu deinem Buch loswerden?

Ich bin von meinem Buch wirklich positiv überrascht und finde es auch sehr spannend. Die Charaktere sind sehr überzeugend und bis auf kleinere Mängel, habe ich nichts dran auszusetzen.


Kommentare:

  1. Huhu! Dein Buch sagt mir nix, aber das Cover sieht interessant aus. Ich hoffe, es kann dich begeistern und lange wach halten :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bisher ist es toll und eigentlich kann heute Abend nichts mehr schief gehen ;) Die Kinder gehen bald schlafen, mein Schatz feiert heute auswärts, ich habe vorgeschlafen und fühle mich topfit.

      Löschen
  2. Hallöchen,
    von dem Buch hab ich auch noch nichts gehört. Ich hoffe, du kommst gut voran.
    Ich wär auch so gern in Leipzig gewesen, hoffe aber, dass zumindest Frankfurt dieses Jahr wieder passt.
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana,

      ich komme sehr gut voran mit meinem Buch und bin fast am Ende. Nach Frankfurt zur Buchmesse möchte ich auch gerne irgendwann mal, allerdings ist es für mich doch recht weit und das muss einfach warten, bis meine Kinder größer sind.

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  3. Hallo,
    "Elly Kaltbach" ist ja wirklich schön. Und klingen tut es auch gut. Aber ich befürchte mir wäre es zu esoterisch. Was meinst du?

    Alles Liebe
    Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophie,

      die Befürchtung hatte ich auch vor dem Lesen, aber es liest sich super und beginnt damit, dass die Protagonistin immer einen Mann mit einer Weste sieht, den sie jedoch versucht zu ignorieren, bis er wieder verschwindet. Nun ja, mein Fall ist Esoterik auch nicht wirklich, aber hier finde ich es passend und es hält sich auch in einem verträglichen Rahmen :)

      Alles Liebe
      Diana

      Löschen
  4. Hallo! :) Von der Buchmesse hast du ja einiges mitgenommen! :)
    Von "Elly Kaltbach" habe ich noch nie was gehört, werde mir das aber auf jeden Fall mal anschauen!

    Liebste Grüße
    Leonie
    tulip-reads.blogspot.de ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Leonie,

      ich hatte das mit den vielen Büchern auch nicht so geplant ;) Es war ja meine erste Buchmesse und einige Wochen zuvor habe ich noch irgendwo gelesen, dass man die Bücher gar nicht überall an den Ständen kaufen kann. Trotzdem freue ich mich natürlich sehr über die Bücher und sie sind wie ein Andenken an diesen aufregenden Tag :)

      Liebste Grüße
      Diana

      Löschen
  5. Huhu!
    Ich hab dich auf meinem Blog für den Social-Networks-TAG getagged: http://bellezza-ribelle.blogspot.de/2015/03/tag-social-networks-tag.html
    Ich würde mich freuen, wenn du mitmachst :)

    Liebste Grüsse
    Henny

    AntwortenLöschen