Freitag, 19. Dezember 2014

Wann wenn nicht jetzt - Olivia de Winter


Autor: Olivia de Winter

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

Seitenzahl: 228

ISBN: 9781500968519

Erscheinungsdatum: 07. September 2014

Ebenfalls als eBook erhältlich!

zu kaufen bei: Amazon




Cover:


Das Cover hat mich anfangs nicht so wirklich angesprochen. Es wirkte durch die Kleidung der Frau und die grellen Farben erstmal wie aus einer anderen Zeit, dadurch habe ich das Buch erst sehr viel später richtig wahr genommen. Die Rückseite, die komplett in Blautönen gehalten ist, gefällt mir da fast noch besser.




Erster Satz:


Pünktlich um vier Uhr morgens ertönte die Türklingel.


Inhalt:


Viola Hagenstett, die von allen nur liebevoll Vio genannt wird, arbeitet als Moderatorin beim Frühstücksfernsehen und ist überzeugter Single. Sie genießt ihr Leben und die wenige freie Zeit, die sie hat, verbringt sie mit ihren besten Freundinnen Gwen und Gitti oder mit Rudern beim Frankfurter Ruderverein. Dort lernt sie auch das neue Rudermitglied, Benedikt van der Reijk, kennen und lässt sich auf eine Affäre mit ihm ein, bis schließlich die "Neue" beim Sender, sich mehr und mehr in ihr Leben und ihren Freundeskreis drängt - Carla. Alle scheinen Carla zu mögen, jeder weiß nur Gutes über sie zu berichten, und selbst Bene scheint eine besondere Beziehung zu ihr zu haben. Als dann ein Schicksalsschlag Vio den Boden unter den Füßen wegzieht, bekommt ihr Leben eine rasante Wendung und sie muss entscheiden, was sie wirklich will.


Meine Meinung zum Buch:


"Wann wenn nicht jetzt" ist ein Buch, das mich völlig überrascht hat. Als ich es das erste Mal gesehen habe, hat mich das Cover überhaupt nicht angesprochen und den Klappentext habe ich auch eher überflogen als gelesen. Erst auf den zweiten und genaueren Blick, weckte die Beschreibung meine Neugier und ich wollte wissen, was es mit dem Schicksalsschlag auf sich hat. Schon von der ersten Seite an, war ich dann von der Handlung und den Charakteren vollkommen begeistert.

Vio liebt ihre Arbeit beim Sender, ist ehrgeizig und verschwendet keinen Gedanken an ihre Zukunft. Daran ändert auch ihr 40. Geburtstag nichts. Als sie dann auch noch eine Affäre mit dem gutaussehenden Bene beginnt und der Programmdirektor ihr Hoffnung auf eine Late Night Sendung macht, scheint ihr Leben perfekt zu sein. Viel Zeit verbringt sie mit ihren besten Freundinnen Gitti und Gwen. Am Anfang fand ich Vio fasst ein wenig zu oberflächlich, aber als das Schicksal sie später herausfordert, macht sie eine großartige Entwicklung durch und so war sie mir am Ende dann doch sehr ans Herz gewachsen.

Gitti ist Vios älteste Freundin und sie kennen sich bereits aus Sandkastenzeiten. Sie ist glücklich verheiratet mit Erik, einem Rechtsanwalt, und die beiden wünschen sich nichts sehnlicher als ein gemeinsames Kind.

Gwen kennt Vio noch nicht ganz so lange. Sie ist Violas Stylistin, leitet nebenbei noch ein Spa-Center und macht ein großes Geheimnis aus ihrer Herkunft. Gwen ist ein absolut liebenswertes Unikat, ein bisschen chaotisch und immer in Begleitung ihres Kaninchens "Dürer".

So verschieden und vielseitig die Charaktere auch sind, sie sind allesamt sehr glaubwürdig und es macht einfach Spaß sie näher kennen zu lernen. Der Schreibstil von Olivia de Winter ist sehr schön zu lesen, die Seiten fliegen nur so dahin und besonders gefallen hat mir hier die Mischung aus heiterem Frauenroman und ernsterem Thema, ja geradezu Tiefgang.

Mein Fazit:


Olivia de Winter erzählt hier eine liebevolle und abwechslungsreiche Geschichte von Freundschaft, Familie, Liebe und Selbstfindung, die sowohl lustige Szenen als auch gewisse Tiefen bereithält. Der Titel "Wann wenn nicht jetzt" passt hier perfekt und ich hoffe einfach, dass es in absehbarer Zukunft mehr von dieser Autorin zu lesen gibt.




                                                      ★ ★ ★ ★ 






Kommentare:

  1. Eine wundervolle Rezesion für ein wundervolles Buch. Ich stimme dir zu 100% zu.
    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Meli :) Freut mich sehr, dass du auch so begeistert bist von dem Buch.

      Liebe Grüße

      Diana

      Löschen
  2. Danke für Deine Rezi. Das buch ist gleich auf meine wunschliste gelandet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich Anne :) und ich wünsche dir ganz viel Spaß beim lesen des Buches.

      LG Diana

      Löschen
  3. Hey,

    endlich komme ich dann auch mal dazu deine Rezension zu lesen, nachdem ich das ja schon ewig vorhabe.

    Ich finde es schon mal sehr gut, dass sich Vio offensichtlich nichts aus ihrem Alter zu machen scheint. Ich bin zwar erst halb so alt und weiß daher nicht wie kritisch die 30 oder die 40 tatsächlich ist, aber es ist doch oft so, dass daraus eine schwere Lebenskrise gemacht wird. Schön, wenn das hier mal anders ist.

    Das Buch klingt jedenfalls sehr interessant und daher freue ich mich schon sehr auf die Blogtour.

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und ich wünsche dir nächste Woche ganz viel Spaß bei unserer Blogtour und natürlich Glück bei den Gewinnspielen ;)

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen