Dienstag, 16. Dezember 2014

Gemeinsam Lesen #4

                                                    eine Aktion von Asaviels Bücher-Allerlei,
                                               die nun von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher weitergeführt wird
                                                                             Heute bei Weltenwanderer


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?




Ich lese zur Zeit "Wann wenn nicht jetzt" von Olivia de Winter und bin auf Seite 108.

Falscher Hase und echter Traummann!

Viola Hagenstett hat den Sommer ihres Lebens. Und den will sie sich weder von "Fackermann", ihrem intriganten Kollegen, noch von der unfassbar coolen Carla, die wie aus dem Nichts den Kreis ihrer Freundinnen aufmischt, vermiesen lassen.

Dass ihr 40. Geburtstag vor der Tür steht? Ist doch super! Vio fühlt sich jung, glücklich und begehrenswert. Was durchaus auch an Bene liegt, der aber nur eine unverbindliche, wenn auch intensive Affäre sein soll.

Eigentlich ... Denn als der Herbst ins Land zieht, stellt Vio fest, dass in ihrem Leben doch nicht alles so ist, wie es scheint. Ein Schicksalsschlag zieht ihr den Boden unter den Füßen weg – und sie ist gezwungen, in einem ganz neuen Leben zu landen. Aber wie wird das aussehen? Und wer wird an ihrer Seite sein? (Quelle: Amazon)


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Sollte Restdeutschland doch Carla und Bene beim Flirten zuschauen - sie konnte auf diese Demütigung gut verzichten."


3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Als ich das Buch das erste Mal gesehen habe, hat mich das Cover irgendwie überhaupt nicht angesprochen. Vielleicht lag es an der Kleidung der Frau oder an den Farben, aber es wirkte wie ein Buch aus den Achtzigern.  Da der Klappentext jedoch interessant klang, habe ich mich dann doch entschieden, es zu lesen.

Nachdem ich nun knapp die Hälfte gelesen habe und die Protagonistin Vio besser kenne, finde  ich es einfach passend.  Es liest sich prima, ist humorvoll geschrieben und Vio sowie ihre Freundin Gwen sind sehr sympathisch.

4. Wie schlimm sind für euch Spoiler? Seid ihr genervt, wenn ihr irgendwo etwas erfahrt - sei es im Klappentext oder in einer Rezension - oder ist es euch egal? 

Solange nicht das Ende eines Buches verraten wird, find ich das nicht so schlimm und oftmals überfliege ich Rezensionen zu Büchern, die ich selber noch nicht gelesen habe, auch nur. Ich gehöre selber auch zu denen, die mal ans Ende blättern, wenn die Neugier zu groß wird. Hinterher ärgere ich mich dann zwar oftmals, aber am Ende ist es mir egal, ob ich etwas schon vorher wusste oder nicht.Allerdings sollte man schon genau überlegen, wieviel und was man schreibt.

Kommentare:

  1. Hi,
    das Cover deines Buches hätte mich wahrscheinlich auch nicht direkt angesprochen - aber ich mag generell nicht so gerne Cover mit "echten" Personen darauf...
    Und schön, dass wir beide uns ums (eigene) gespoilert werden nicht so viele Gedanken machen... Ich versuche nur darauf zu achten, dass meine Rezensionen nichts verraten, das wäre doch für Leser meines Blogs nicht so schön...und so können alle selber entscheiden!

    Liebe Grüße,
    Olivia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Olivia,

      da bin ich auch sehr vorsichtig bei meinen Rezensionen und schreibe dann lieber etwas weniger, anstatt zu spoilern :)

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  2. Ich persönlich finde das Cover auch nur so mittelmäßig ansprechend, aber dass es aus meinem Genre ist, kann ich schon erkennen. ;)

    Ich finde auch, solange mir nichts Wichtiges oder das Ende in einer Rezension verraten wird, kann man schreiben was man will...

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine,

      das Buch ist wirklich toll und ich bin froh, dass ich dann den Klappentext doch noch mal genauer gelesen habe :)

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  3. Huhu Diana,

    hört sich sehr interessant an die Beschreibung Deines Buches. Denke das wäre auch was für mich :) Stimmt, das Cover sieht etwas altmodisch aus und hätte mich wahrscheinlich auch nicht gleich angesprochen, aber oft lohnt es sich ja doch denn Klappentext zu lesen :)

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,

      da stimme ich dir vollkommen zu. Leider fehlt mir dann meist die Zeit, alle Klappentexte zu lesen und da bin ich dann immer dankbar über andere Rezensionen. Manchmal sind es auch einfach Kleinigkeiten am Cover, die mich stören. Das Buch gefällt mir jedenfalls sehr und würde dir bestimmt auch gefallen :) Im Januar wird es dazu eine Blogtour geben (meine Erste), an der ich auch teilnehme mit meinem Blog :)

      Liebe Grüße
      Diana

      Löschen
  4. Hallo,

    ich fnde das Cover eigentlich gar nicht so schlimm. Ich mag zwar die Frisur nicht so und auch die Sonnenbrille ist nichts meins, aber insgesamt mag ich Cover mit echten Personen ;)

    Der Klappentext ist insofern interessant, dass ein runder Geburtstag ansteht und die Protagonisten mal nicht eine Katastrophe drin sieht. Das gefällt mir.

    Man sollte auf jeden Fall darauf achten, was man in seinen Rezensionen so schreibt, da gebe ich dir Recht. Wenn man schon spoilert, sollte man das kenntlich machen.
    Ich warte gespannt auf deine Rezension und vielleicht wandert das Buch dann auf meine Wunschliste.

    Viele Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia :)

      schlimm finde ich das Cover ja auch nicht, ich habe es besser gesagt, erst mal übersehen. Wenn man dann jedoch die Protagonistin kennt, passt es. Vio trägt eine Audrey Hepburn Frisur und da passt dann auch wieder die Sonnenbrille dazu :)

      Egal, das Buch ist jedenfalls top bisher.

      Alles Liebe

      Diana

      Löschen