Mittwoch, 29. Oktober 2014

Meine Leseplanung für den November 2014

Ihr Lieben,

der Oktober ist fast vorbei und wieder habe ich es nicht geschafft, die Bücher zu lesen, die ich unbedingt lesen wollte. Für die Task-Challenge habe ich lediglich ein Buch gelesen und das war auch nicht das, was ich ursprünglich lesen wollte. Ab November möchte ich nun dazu übergehen, eine Liste anzulegen, für die Bücher die ich lesen möchte und ich hoffe einfach mal, dass ich mich dann auch daran halten werde. So sehe ich auch besser, wie viele Seiten es sind und ob es ein Ferienmonat ist oder was sonst noch für Termine anstehen.

Für den November habe ich mir nun also folgende Bücher vorgenommen: 



Bereits begonnene Bücher:



Bildquelle: S. Fischer Verlage

"Bitterzart" von Gabrielle Zevin habe ich zu 27% gelesen. Bei diesem Buch komme ich irgendwie nur sehr langsam voran und bisher plätscherte die Handlung eher so dahin. Ich lese das Buch mehr so nebenher, jeden Tag ein kleines Stückchen.










Bildquelle: Ullstein Buchverlage

"Ewige Buße" von David Mark ist ein Rezensionsexemplar von Blogg dein Buch und ich habe heute bereits kurz reingelesen.


gelesen und rezensiert --> zur Rezi






Task Challenge 2014/2015




Bildquelle: Droemer Knaur

Aufgabe 1: Lies ein Buch, mit einem geflügelten Wesen auf dem Cover (z.B. Vogel, Schmetterling, Engel, ...)

"Die Insel der Orchideen" von Tessa White fand ich hierzu passend und ich hoffe, ich schaffe es zu lesen, da es 592 Seiten umfasst und da werde ich bestimmt eine Woche brauchen, bis ich durch bin.






Bildquelle: Diogenes Verlag


Aufgabe 2: Lies ein Buch, dessen Ersterscheinung mindestens 10 Jahre her ist.

Die Bücher von Donna Leon mag ich sehr und ich finde Commissario Brunetti einfach sehr sympathisch. Dies ist der vierte Fall mit ihm und erschienen ist das Buch erstmals 1997. 







Bildquelle: Verlagsgruppe
Random House


Aufgabe 3: Lies ein Buch, dessen Titel oder Cover etwas mit Wetterphänomenen zu tun hat (Schnee, Nebel, Regen, ... )

Ich habe "Ein Geschenk von Tiffany" von Karen Swan ausgewählt, da es auch ganz gut in die Vorweihnachtszeit passt und ich bekomme so langsam Lust auf Weihnachtsbücher.







Außerdem möchte ich noch lesen:





"Frisch entführt ist halb gewonnen" von Michaela Grünig


gelesen und rezensiert --> zur Rezi





Insgesamt müssten das in etwa 2687 Seiten sein und ich denke, das ist zu schaffen. 

Habt ihr schon etwas davon gelesen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen