Montag, 14. April 2014

Alice, wie Daniel sie sah - Sarah Butler

"Wenn man lange genug still an einem Ort stehen bleibt, zeigt er sich einem. Es dauert eine Weile, aber dann findet man die Muster, und wenn man die erst mal hat, kann man anfangen, sich zu Hause zu fühlen."

Inhalt:
Daniel, der schon viele Jahre als Obdachloser durch London streift, ist in Gedanken permanent bei seiner Tochter. Er sammelt Dinge, die andere wegwerfen und Naturmaterialien und bildet damit ihren Vornamen oder andere Wörter. Jede Farbe steht dabei für einen Buchstaben. 

Meine Meinung:Ich hatte anfangs einige Probleme in die Geschichte rein zu finden, aber das änderte sich dann recht schnell, da das Buch immer abwechselnd aus der Sicht von Alice und Daniel erzählt wurde. Jedes Kapitel begann mit bestimmten Stichpunkten zu einem Thema und man wusste so immer sehr schnell aus wessen Sicht die Geschichte gerade erzählt wurde und erfuhr auf diese Weise viel über die Hauptpersonen und ihre Angehörigen.
Die Autorin erzählt diese schwierige Familiengeschichte in einer sehr einfühlsamen und zauberhaften Art. Mit Alice konnte ich mich auf Anhieb sehr gut identifizieren und in vielen Punkten hätte ich wahrscheinlich genauso gehandelt wie sie. Daniel empfand ich als sehr warmherzig und hilfsbereit.
Besonders schön fand ich die Idee mit dem Alphabet sowie die Grafik hierzu, wenn man das Cover aufklappt. Allerdings konnte ich anfangs nicht allzu viel mit den einzelnen Farben anfangen und es kamen Worte raus, die in meinen Augen keinen Sinn ergaben. Hier hätte ich mir gewünscht, dass die Autorin die Zusammensetzung näher erklärt. 
Alles in allem fand ich das Buch sehr gut, aber ich hätte mir einfach ein anderes Ende gewünscht. Mir fehlte eine Aussprache und eine Erklärung für die Tochter Alice. Man erfährt auch nicht, wie viel die Schwestern wussten.

                                                            ★ ★ ★ ★ 




Kommentare:

  1. Hallo,

    sehr schöne Rezi und sehr schöner Blog :)
    Ich bin schon sehr gespannt wie mir dieses Buch gefallen wird.

    http://buecherstuff.blogspot.de/

    LG deine neue Leserin Dinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und herzlich willkommen auf meinem Blog :)

      Dein Blog hat mir auch auf Anhieb gefallen und ich schaue jetzt sicher öfter mal bei Dir vorbei.

      LG Diana

      Löschen
  2. Huhu Diana,

    irgendwie hat dieses Cover etwas. *-* Es gefällt mir total und auch der Inhalt macht mich gerade neugierig. Da ist es Schade, dass dich dieses Buch nicht ganz so überzeugen konnte, so ganz positiv hört sich das ja nicht an. =/ *Hmm* Das überlege ich mir nochmal. ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Leni <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      da hast du dir nun ausgerechnet meine erste Rezi hier auf dem Blog rausgesucht :o Vielleicht habe ich mich stellenweise falsch ausgedrückt, aber das Buch hat mir sehr gut gefallen. Lediglich das Ende hatte ich mir anders erhofft. Ansonsten ist es eine wunderschöne Geschichte, mit einer liebenswürdigen Protagonistin.

      Ganz liebe Grüße
      Diana ♥

      Löschen